News SWI

Prinny 1•2: Exploded and Reloaded erscheint am 16. Oktober für Nintendo Switch

NIS America hat den konkreten Veröffentlichungstermin von Prinny 1•2: Exploded and Reloaded in Europa bekanntgegeben. Am 16. Oktober treiben die schrecklichsten Helden Netherworlds ihr Unwesen auf Nintendo Switch. Prinny 1•2 beinhaltet dabei Prinny 1: Can I Really Be the Hero? und Prinny 2: Dawn of Operation Panties, Dood! sowie dessen DLC Asagi Wars: Vengeance of Asagi.

In der Bonus-Story Asagi Wars: Vengeance of Asagi schlüpfen Spieler in die Rolle eines weiteren Disgaea-Charakters: Asagi. In Prinny: Can I Really Be the Hero? stellt sich Prinny erstmals diese nicht ganz einfache Frage. Es handelt sich um einen 2D-Side-Scroller mit allerhand Prinny-typischem Humor, der ursprünglich 2008 für Sonys PSP erschienen ist. Prinny 2: Dawn of Operation Panties, Dood! erschien 2010 ebenfalls für Sonys PSP und ist ein Sequel.

zu Amazon*

Die „Just Desserts Edition“ zu Prinny 1•2: Exploded and Reloaded enthält neben dem Spiel eine Sammlerbox, ein Poster, einen Soundtrack, eine Figur und weitere Extras. Bei Amazon könnt ihr sie euch bereits vorbestellen*.

Der neue Spotlight-Trailer

Bildmaterial: Prinny 1•2: Exploded and Reloaded, NIS America

6 Kommentare

  1. Ich habe Prinny 1 damals verschenkt, weil der Endboss so unverschämt schwer war. (Auch noch mit krasser difficulty Spike)
    Aber im Doppelpack klingt das schon sehr verlockend. Ich bestelle mal vor.
  2. Nur, wenn man diesmal den Schwierigkeitsgrad einstellen kann. Fand die Teile auf der PSP auch unverschämt schwer. >:3

    Dood!
  3. Ist schon lange vorbestellt, die Edition!
    Ich liebe die Prinnys einfach total und wollte das Spiel schon immer mal nachholen, hab aber schon ewig keine PSP mehr^^"
    Das es teilweise unfair schwer sein soll, hab ich auch schon gehört...aber vielleicht kann man ja wirklich nun den Schwierigkeitsgrad einstellen, auch wenn ich dazu noch nichts gefunden habe. ^^"
    Dood!
  4. Auf der PSP hatte man auch die Wahl zwischen 2 Schwierigkeitsgraden.
    Hat aber nicht sonderlich viel genützt, da es auf dem leichten Schwierigkeitsgrad trotz 3 Herzen noch ziemlich schwer ist.
    Der Endkampf war dann im ersten Teil besonders schlimm, da dieser durch ein straffes Zeitlimit von einem abverlangte ihn konstant anzugreifen.

    Den 2. Teil hatte ich nicht gespielt, daher kann ich zu dem nichts sagen.
  5. Ja, das Gefühl hatte ich eben auch, dass der Wechsel der Schwierigkeit nicht viel gebracht hatte. Leider. Als hätte man die Wahl zwischen Schwer, Schwerer, Am Schwersten gehabt. :(
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.