News PC PS4 XBO

Kingdom Come: Deliverance feiert 3 Millionen Einheiten – und ist kostenlos spielbar

Wie Entwickler Warhorse Studios bekannt gegeben hat, hat sich das Mittelalter-RPG Kingdom Come: Deliverance nun über 3 Millionen Mal weltweit verkauft. Weitere 1,5 Millionen Verkäufe entfallen auf die digitalen Erweiterungen des im Februar 2018 veröffentlichten Spiels. Die Entwickler nehmen das zum Anlass, ein kostenloses Wochenende bei Steam auszuloben. Vom 18. Juni bis zum 22. Juni 2020 könnt ihr Kingdom Come: Deliverance kostenlos spielen.

Gefeiert wird außerdem mit einer neuen Kooperation. Warhorse hat sich mit BlueBrixx zusammengetan, um Noppenstein-Liebhabern den Nachbau einiger Gebäude aus dem „historisch-akkuraten Rollenspiel“ zu ermöglichen. Die BlueBrixx-Sets von Hersteller Xingbao werden ab Herbst 2020 erhältlich sein. BlueBrixx sorgte zuletzt mit einer juristischen Auseinandersetzung mit LEGO für Schlagzeilen. Ein Video stellt euch die kommenden Ergebnisse dieser Kooperation vor.

Übrigens: Wenn euch Kingdom Come gefallen hat, dann dürftet ihr euch vielleicht über das neue Spiel aus den Warhorse Studios freuen. Um die Arbeit an einem „bisher unangekündigten Spiel“ zu starten, will das Studio sein Entwicklerteam bis Ende 2021 auf bis zu 180 Mitarbeiter vergrößern.

Bildmaterial: Kingdom Come: Deliverance, Deep Silver / Warhorse Studios

3 Kommentare

  1. Die News ums neue Spiel beruhigen mich. Das bedeutet man ist endlich fertig ständig irgendwas zu erweitern... Ich blicke da nämlich gar nicht mehr durch bei Kingdom Come. Hoffentlich wird das nächste Spiel nicht son Flickenteppich :D
    Muss ich mal demnächst nochmal damit beschäftigen was nun alles raus kam und was ich mir noch holen muss, bevor ich dann endlich auch mal Kingdom Come anfange... Ich hoffe ich komme nächstes Jahr dazu das endlich zu spielen... :D
  2. Wie funktioniert das mit dem kostenlosen Spielen? Lädt man es runter und sobald das Wochenende vorbei ist, verschwindet auch die Lizenz? Oder können diejenigen, die es dann runtergeladen haben, auf ewig spielen?
  3. Ja du kannst das Spiel nach dem Wochenende nicht mehr starten. Desktopverknüpfung bleibt erhalten...war bei mir bei Arc auch so.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.