News PC

Der Debüt-Trailer zum RPG Maker MZ veröffentlicht

Publisher Degica Games und Entwickler Kadokawa Corporation haben kürzlich den Debüt-Trailer zum RPG Maker MZ veröffentlicht. Der Trailer soll uns in erster Linie einen groben Überblick über die Kernfeatures des neuen RPG Maker verschaffen.

Der RPG Maker MZ stellt dabei den neuesten Eintrag der bekannten RPG-Entwicklungs-Software für PCs dar. Der Titel soll dabei sowohl englische, japanische, französische, italienische, deutsche, spanische, portugiesische, russische, einfache und traditionell-chinesische als auch koreanische Sprachoptionen bieten.

Die offizielle Steam-Übersicht beschreibt den Titel als Tool zur „kinderleichten Entwicklung von Rollenspielen, ohne Programmierkenntnisse zu besitzen“. Der RPG Maker habe die grundlegenden Funktionen, die für die Verwirklichung eines Rollenspiels wichtig seien, bereits programmiert. Auf dieser Basis aufbauend, habe das Team für „MZ“ nun neue Funktionen implementiert und bereits vorhandene ausgebaut, die bei der Entwicklung von Games schon immer eine Rolle gespielt haben.

Kinderleichte RPG-Entwicklung dank zahlreicher Funktionen

RPG Maker MZ soll entsprechend eine Vielzahl von Funktionen bieten:

  • Karteneditor: Der Karteneditor soll die einfache Erstellung von Karten mithilfe zahlreicher Baustein-Ressourcen ermöglichen, welche für „MZ“ noch einmal an Fülle gewonnen haben soll. Das Erstellen individueller Städte und Dungeons sei dadurch problemlos möglich.
  • Charaktererstellung: Die entsprechenden Tools zur Erstellung von Charakteren sollen die Möglichkeit bieten unzählige visuelle Texturen zu erstellen und Farben anzupassen. Für die neuste Version des RPG-Maker habe man diese Funktionen noch weiter ausgebaut.
  • Datenbank: Mithilfe der Datenbank soll die Spielbalance zwischen spielbaren Charakteren und Gegnern test- und anpassbar sein. Ferner sollen hier detaillierte Einstellungen für Bereiche wie Fertigkeiten, Gegenstände und Waffen vorgenommen werden können. Die Datenbankfunktionen von RPG Maker MZ seien vergrößert und erweitert worden.
  • Testspielfunktion: Diese Funktion soll das regelmäßige Prüfen des Spiels ermöglichen, um festzustellen ob auch alles wie gewünscht läuft.
  • Ereignisse: Die Ereignisfunktion soll die Erstellung von Gesprächen der Charaktere, Bewegungen auf der Karte oder die Platzierung von Schatztruhen und anderen Elementen möglich machen. Die Ereignisfunktion sei für „MZ“ ebenfalls weiter aufgerüstet worden.
  • Animation: Mithilfe der Animationsfunktion sei es problemlos möglich tolle Effekte zu erzeugen, die Kampfszenen epischen Glanz verleihen. Auch diese Funktion sei noch einmal überarbeitet und aufgewertet worden.
  • Plug-ins: Bedarf es mehr als der integrierten Funktionen von RPG Maker, um noch umfangreichere Spiele zu entwickeln, kann die Plug-in-Funktion genutzt werden. Diese soll bei der Kreation maßgeschneiderter Spiele nach eigener Vorstellung unterstützen. Ihr habt es sicher schon geahnt – auch diese Funktion sei für RPG Maker MZ nochmal „richtig aufgemotzt“ worden.

Der Debüt-Trailer zum RPG Maker MZ

via Gematsu, Bildmaterial: RPG Maker MZ, Degica Games / Kadokawa Corporation

1 Kommentar

  1. Hatten wir schonmal... kam nie für PS4 raus bei uns xD

    Vielleicht schaffen sie es dieses Mal?
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.