Mobil News

Danganronpa-Trilogie für Smartphones angekündigt

Zum 10-jährigen Jubiläum der Erstveröffentlichung des ersten Danganronpa-Titels hat Entwickler und Publisher Spike Chunsoft das Jahr 2020 zum Jahr von Danganronpa erklärt. Man versprach dazu, dass es in diesem Jahr auch neue Ankündigungen rund um die Serie geben würde.

Danganronpa auf Smartphones

Die erste dieser Ankündigungen beinhaltet Informationen zur Trilogie: Danganronpa: Trigger Happy Havoc, Danganronpa 2: Goodbye Despair und Danganronpa V3: Killing Harmony.

Die Danganronpa-Trilogie soll auf Smartphones erscheinen. Dabei sollen Änderungen am Benutzer-Interface unternommen und generell soll die Steuerung touch-freundlich gestaltet werden.

Zusätzlich dazu soll es eine Event-, Gesichtsausdrucks-, Stimmen- und Bildergalerie geben. Ein Veröffentlichungsdatum wurde noch nicht bekannt gegeben. Ebenso wenig ist klar, ob die Spiele auch im Westen erscheinen.

Geburtstags-Streams

Außerdem wurde zu dieser ersten Ankündigung eine Reihe von Geburtstags-Streams angekündigt. Der erste soll am 21. Mai von 21:00 bis 22:00 Uhr JST (14:00 bis 15:00 Uhr bei uns) unter dem Namen „Dangan TV: Hope Goes Forward!“ ausgestrahlt werden.

In diesem soll der Geburtstag der Reihe gefeiert und mit besonderen Gästen auf die Spiele zurückgeblickt werden, um einige der Programmpunkte zu nennen, welche die Zuschauer erwarten.

via Gematsu, Bildmaterial: Danganronpa Trilogy, NIS America / Spike Chunsoft

5 Kommentare

  1. Das ist ja mega. Ich hab noch das Bundle 1&2 für die PS4 besorgt und mit dem 1.Teil sehr viel Spaß gehabt, aber der 2. Teil verweilt noch auf der Platte, weil alles Visual Novel mäßige überhaupt nicht geil auf dem großen Bildschirm kommt. Ich beiß mich durch den 2. Teil und würde den 3. dann auf meinem Handy sehen. Gerne auch auf Japanisch, sollte man keinen West Release in Betracht ziehen. Aber wie immer kommt es eh letztendlich auf den Preis an.
  2. Boah das klingt super. Konnte mit Danganronpa bisher nicht viel anfangen, aber so zwischendurch auf dem Smartphone stelle ich mir das ganz cool vor :o

    Also vermute und hoffe mal die bezahlt man dann einmalig ohne Mikrotransaktionen oder Werbung.
    Habe nur den ersten Teil damals auf der Vita angefangen und das hat mich irgendwie nicht so gefesselt. Lese aber prinzipiell halt gerne auf dem Smartphone.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.