News PS4 SWI

Star-Wars-Offensive: Episode I Racer und Jedi Knight: Jedi Academy für Switch und PS4

Mit einer Nintendo Direct Mini hatten heute die wenigsten gerechnet. Denn sie war nicht angekündigt. Angekündigt wurden dabei heute gleich zwei Star-Wars-Spiele. Dabei handelt es sich zum einen um Star Wars Episode I: Racer. Den guten alten Podracer-Titel kennen einige sicherlich noch vom Nintendo 64 (sowie Dreamcast und PC). Wie in Episode 1 schnallt ihr euch hinter das Gefährt und erlebt unter anderem schnelle Rennen in der Wüste von Tatooine.

Entwickler Aspyr Media hat die Steuerung für die heutigen Verhältnisse optimiert. Zudem erwarten euch über 25 Charaktere aus dem Star-Wars-Film. Star Wars Episode I: Racer wird sowohl für Nintendo Switch als auch PlayStation 4 erscheinen. In beiden Versionen dürft ihr euch ebenfalls über einen Mehrspielermodus im Split-Screen freuen. Ein Erscheinungsdatum für das Spiel gibt es leider noch nicht.

Star Wars Jedi Knight: Jedi Academy ab sofort verfügbar

Das zweite Spiel nennt sich Star Wars Jedi Knight: Jedi Academy und kann ab sofort im Nintendo eShop und im PlayStation Store heruntergeladen werden. Es kostet 19,99 Euro. Beweist euch in der Akademie als Jedi und lernt die Wege der Macht von Luke Skywalker höchstpersönlich. Dabei könnt ihr zusammen mit 15 weiteren Spieler*innen gemeinsam die Akademie unsicher machen und spannende Kämpfe bestreiten. Das Spiel erschien bereits 2003 für Steam und Xbox.

Sechs Online-Mehrspieler-Modi warten auf euch, darunter Belagerung, Capture the Flag und „Frei für alle“. Ihr könnt Charaktere personalisieren, eigene Lichtschwerter bauen und mit vielen berühmten Charakteren an vielen bekannten Orten der Star-Wars-Galaxie interagieren.

via Gematsu (1), (2), Bildmaterial: Star Wars Episode I: Racer / Star Wars Jedi Knight: Jedi Academy, Aspyr Media / Raven Software

2 Kommentare

  1. Nostalgie pur! Jedi Knight: Jedi Academy ist nach der KOTOR-Reihe der beste Videospiel-Ableger der Sternen-Saga. Die Fähigkeiten und verschiedenen Lichtschwerter sind super umgesetzt.

    An den Racer erinnere ich mich nur noch vage, aber wird sicher auch spaßig. Vor allem wenn die Preise wie bei Jedi Knight 2: Jedi Outcast gesetzt werden. Richtig fair! Eine Seltenheit heutzutage.
  2. Beide Games hatte ich mal für PC geholt, aber nicht angefangen. Welchen Preis man wohl bei dem Racer erwarten kann? Die 20€ für Jedi Knight finde ich erstmal recht happig. Hat das Bild irgendwelche Neuerungen? Die Online-Modi könnte es ja schon damals gegeben haben.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.