News PC

3D-Action-Spiel Cowboy Yakuza startet in den Early Access bei Steam

Der Entwickler und Publisher Active Gaming Media feiert mit seinem Titel Cowboy Yakuza den Eintritt in die Early-Access-Phase. Für 8,19 Euro könnt ihr den Titel erwerben, bevor er im Frühling vollständig veröffentlicht werden soll. Bislang werden allerdings nur die englische sowie die japanische Sprachoption unterstützt. Die Entwickler weisen zudem darauf hin, dass noch zahlreiche Bugs im Spiel enthalten sind, die mit dem vollständigen Release verschwinden werden.

Seine Finger im Spiel hat dabei auch Entwickler Goichi „Suda 51“ Suda, den wir aus anderen verrückten Projekten wie No More Heroes kennen. In Cowboy Yakuza gab er Inspirationen bei der Erstellung der Spielwelt und der Story.

In den Fängen der Yakuza

Der in Texas geborene Cleveland Waingro findet sich im Osaka der 80er-Jahre wieder. Bislang führte er ein friedliches Leben, doch die örtliche Yakuza bekam Wind von seinem kraftvollen Kampfstil und rekrutierte ihn für die eigenen Zwecke.

Nun muss sich Cleveland mit der Yakuza auseinandersetzen und abwägen, ob es sich dabei um Freund oder Feind handelt. Gefangen in einem Netz aus Intrigen, Gewalt und Verbrechen, muss Cleveland einen blutigen Pfad beschreiten. Vertraut er seinem Pflichtgefühl oder seiner Menschlichkeit?

via Gematsu, Bildmaterial: Cowboy Yakuza, Active Gaming Media

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!