News PS4

Death end re;Quest 2 erscheint im Februar 2020 in Japan

In der neusten Ausgabe des japanischen Magazins Weekly Famitsu wurde das japanische Erscheinungsdatum zu Death end re;Quest 2 enthüllt. Demnach wird der Titel am 13. Februar 2020 für PlayStation 4 zu einem Preis von ca. 63 Euro erscheinen. Ein Erscheinungsdatum für den Westen steht bislang noch nicht fest. Für rund 85 Euro können Fans die dazugehörige Limited Edition erwerben, zu der folgende Inhalte zählen:

  • Spezielle Box
  • Fan-Buch
  • Mini-Soundtrack und Kunst-CD
  • Drei Poster

Drei Mädchen in Südosteuropa

Death end re;Quest 2 spielt in der fiktionalen Stadt Liz Soara, welche Südosteuropa nachempfunden ist. Das Spiel folgt dabei drei Mädchen, welche in einem Internat leben. Diese werden in mysteriöse Vorkommnisse und Verschwörungen verwickelt, als ein Schüler nach dem anderen verschwindet.

Die Mädchen heißen Mai Touyama (gesprochen von Chiwa Saitou), Rotten Dollheart (gesprochen von Madoka Asahina) und Liliana Piata (gesprochen von Manaka Iwami). Auch Shina Ninomiya (gesprochen von Hisako Tojo), Summer Life und Lydia Nolan aus dem Vorgänger haben einen Auftritt.

Im Sequel soll okkulter Horror eine viel größere Rolle spielen. Man befindet sich in derselben Welt wie in Death end re;Quest, das Design ist realistisch gehalten.

via Gematsu, Bildmaterial: Death end re;Quest 2, Compile Heart

1 Kommentar

  1. Der 1. Teil hat mir sehr gut gefallen, hoffe das man Teil 2 auch bald für den Westen ankündigt und ein Datum nennen kann
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.