News PC PS4 Switch Xbox One

Trine 4: The Nightmare Prince zeigt sich mit dem Launchtrailer

Bildmaterial: Trine 4: The Nightmare Prince, Modus Games / Frozenbyte

Seit gestern ist das von Frozenbyte entwickelte Trine 4: The Nightmare Prince auf Nintendo Switch, PlayStation 4, PCs und Xbox One erhältlich. Publisher Modus Games macht auf diesen Umstand mit einem Launchtrailer aufmerksam. Falls ihr noch mehr vom Spiel sehen wollt, gibt es zudem einen längeren Übersichtstrailer.

Die gerissene Diebin Zoya, der tapfere Ritter Pontius und der weise Zauberer Amadeus wagen sich mit ihren besonderen Fähigkeiten in die Abenteuer von Trine 4: The Nightmare Prince. Zoya hat nun Elementar-Pfeile in ihrem Köcher und kann ihr Seil schweben lassen. Pontius‘ Schwert ist elektrisch aufladbar, während sein Schild Traumversionen seiner selbst heraufbeschwört. Amadeus kann neue Gegenstände erzaubern und sich teleportieren.

Der Launchtrailer zu Trine 4: The Nightmare Prince

1 Kommentar

  1. Ich freu mich nun ehrlich gesagt schon sehr darauf, in diese Reihe einzusteigen. Sieht als Multiplayer-Titel echt super aus, ich weiß gar nicht, wie das so lange an mir vorbeigezogen ist. Ich werde dann aber die Collection kaufen und die Reihe dann damit beginnend ab dem ersten Teil nachholen :)
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.