News

Sonntagsfrage: Holt ihr euch PlayStation 5 direkt zum Weihnachtsgeschäft 2020?

Diese Woche enthüllte Sony neue Informationen zur neuen PlayStation-Heimkonsole. Zum einen kennen wir mit „PlayStation 5“ den offiziellen Namen der Konsole. Das sollte jedoch keinen überraschen. Dasselbe gilt ein wenig für den Veröffentlichungszeitraum. Im Amerikanischen spricht man gerne von Holiday 2020, sprich dem Weihnachtsgeschäft im kommenden Jahr.

Damit orientiert sich der Hersteller an der jetzigen Konsolengeneration, die ebenfalls in diesem Zeitraum erschien. Microsoft hat mit der neuen „Xbox Scarlet“ die gleiche Idee. Wer weiß, eventuell erwartet uns dadurch erneut eine „Konsolen-Krieg“-Episode in South Park. Die Folgen aus dem Jahr 2013 waren zumindest eine schöne Hommage zu dem Thema.

Doch wie sieht es bei euch aus? Reichen euch die bisherigen Informationen aus, um einen Kauf zu rechtfertigen? Immerhin ist einiges an Technik in der neuen Konsolengeneration verbaut und bekannt. Und nicht nur in der Konsole, sondern ebenfalls in dem Controller wie jüngst bekannt wurde. So besitzt der neue DualShock eine Art haptische Rückmeldung, um bestimmte Effekte zu simulieren.

In unserer heutigen Sonntagsfrage könnt ihr uns verraten, ob ihr euch die Konsole quasi schon vorbestellt habt oder noch auf weitere Informationen und Spieleankündigungen wartet. Gerne auch mit einem Kommentar im Kommentarbereich.

Die Ergebnisse der Sonntagsfrage vom 06. Oktober

In der letzten Ausgabe der Sonntagfrage wollte ich von euch wissen, ob ihr lieber mit menschlichen oder tierischen Begleitern ein Videospiel unsicher macht. Das Ergebnis fiel relativ neutral aus. Insgesamt 87 Userinnen und User gaben eine Stimme ab. 42 von diesen Stimmen erhielt die Antwort „Mir ist beides recht“. Viele kommen mit beiden KI-Partnern zurecht und finden es daher ganz schön ein Abenteuer nicht alleine absolvieren zu müssen.

Auf dem zweiten Platz landen die menschlichen Partner mit 21 Stimmen. Einige Userinnen und User gaben an, dass sie vor allem die Gespräche mit anderen Personen mögen. Zudem kann man in manchen Spielen auch eine Beziehung mit diesen Partnern eingehen. Das sehen einige ebenfalls als Vorteil. Bei tierischen Begleitern hingegen faselt einem immerhin niemand das Ohr voll.

61 Kommentare

  1. Kelesis schrieb:

    Und ich bin ja auch kein Unmensch, der den Herstellern das Remastergeschäft so gänzlich madig machen will.
    Das eine schließt das Andere ja nicht aus. Grafikupdates als DLC für nen 10ner oder 20iger würde mit Sicherheit gut laufen, wenn die Qualität dann auch stimmt.
  2. Autsch... wie man jetzt auf einigen News-Seiten lesen kann handelte es sich um eine Ente. Sonys aktuelles Statement ist, "dass vorerst eine 100%ige Abwärtskompatibilität zu PlayStation 4 Spielen nicht gewährleistet werden kann".

    Das wäre schon ein starkes Stück und eine ziemliche Frechheit von Sony.
  3. Spiritogre schrieb:

    Ja, diese Aussage wurde letztens von Mark Cerny getroffen.
    Da ich zumindest nicht groß korrigiert wurde bisher habe ich diesbezüglich hoffentlich zumindest keinen kompletten Mist erzählt^^'


    Spiritogre schrieb:

    "dass vorerst eine 100%ige Abwärtskompatibilität zu PlayStation 4 Spielen nicht gewährleistet werden kann".
    Tja wie ursprünglich gemeint steht das halt für mich in der Schwebe und war deshalb meine Besorgnis weil das alles schon wieder nicht so ganz klar durchsickert was nun Phase ist
    Ich habe vorhin auf Twitter z.B. schon wieder gelesen das auf einmal doch versucht wird PS1-PS4 kompatibel zu machen, das ist aber viel zu utopisch
    Wenn PS4 Spiele möglich sind ist das ausreichend und persönlich erwünscht, wenn man die anderen Gens noch drauf haut spring ich vor Freude 3 Meter hoch^^
    Bisher bleibt es für mich alles noch zu schwammig formuliert bzw. einfach nicht klar bestätigt was Sache ist und hier sind ja nun doch auch beide Lager vertreten ob oder ob nicht, daher soll man das ruhig erstmal öffentlich bekanntgeben woran man ist und was die Konsole sonst noch so bietet bzw. was für Spiele und dann mach ich davon den Rest abhängig
  4. Ich verliere so langsam den Überblick.

    Bin ich froh, dass ich mir das am Ende egal sein kann.

    Das ist fast so schön, wie nicht mehr zur Schule gehen zu müssen. xD
  5. Ich persönlich würde mich halt wahnsinnig über die Möglichkeit PS3 Spiele auf einer PS5 mit besserer Kantenglättung zu zocken freuen. Das wäre einfach fantastisch.

    Ansonsten werde ich irgendwann vielleicht doch in den sauren Apfel beißen und mir ein BR Laufwerk für den PC holen und die Spiele dann dort emulieren. Momentan ist mein größtes Problem halt tatsächlich, dass die PS3 Titel wegen dem schlechten Anti-Aliasing und dem Flimmern mich Überwindung kosten, sie zu zocken, obwohl ich noch einen großen Stapel habe, den ich unbedingt noch spielen will.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.