News PC PlayStation VR PS4

Last Labyrinth erscheint weltweit am 13. November für PS4 und PCs

Bildmaterial: Last Labyrinth, Amata K.K.

Entwickler Amata K.K. hat verkündet, dass das Escape-Room-Adventure-VR-Game Last Labyrinth am 13. November digital für PlayStation VR, HTC Vive, Oculus Quest, Oculus Rift und Windows-Mixed-Reality-Headsets erscheinen wird. Der Preis beträgt dabei 37,49 Euro. Kaufen könnt ihr im PlayStation Store, bei Steam oder in den jeweiligen Stores von Oculus und Microsoft. Wer im japanischen Store die PS-VR-Version vorbestellt, erhält als Bonus ein Theme.

Rätsel lösen in Virtual Reality

In Last Labyrinth muss der Spieler verschiedene Rätsel und Aufgaben lösen, um aus einer geheimnisvollen Villa zu entkommen. Ziel ist es auch, hinter das Geheimnis des mysteriösen Mädchens namens Katia zu kommen. Katia wird dabei von Stefanie Joosten (Quiet in Metal Gear Solid V) gesprochen, welche auch das Titellied singt. Der Song stammt aus der Feder von Seiken-Densetsu-Komponist Hiroki Kikuta. Im letzten Trailer war dieser bereits zu hören, nachfolgend findet ihr das entsprechende Video nochmals.

via Gematsu

2 Kommentare

  1. Finde ich durchaus interessant und die Musik gefällt mir auch, aber beim Preis bin ich ein bisschen skeptisch.
    Ich denke, das wird viele abschrecken. Mal abwarten, ob der Preis sich rechtfertigen kann mit entsprechenden Inhalt. Ich hege ja Hoffnung, also mal sehen was daraus wird^^
  2. Leider gibt es immer noch solche VR-Only Games. Bei mir wirds dann wieder kostengünstig (0€) - schau mir einfach einen Durchgang bei Youtube an wie auch bei allen anderen von diesen Games.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.