News SWI

Dragon Quest 1+2+3 für Nintendo Switch erscheinen auch im Westen

Bildmaterial: Dragon Quest, Square Enix

Es sind Dragon-Quest-Klassiktage bei Square Enix. Square Enix hat die Veröffentlichung von Dragon Quest 1+2+3 für Nintendo Switch im Westen bestätigt. Wie auch in Japan sollen die Klassiker am 27. September 2019 im Nintendo eShop erscheinen. Mal sehen, ob auch noch Dragon Quest Monsters: Terry’s Wonderland Retro den Weg in den Westen findet?

Von einer physischen Veröffentlichung von Dragon Quest 1+2+3 im Westen ist keine Rede und das ist auch nicht zu erwarten. Die digitale Veröffentlichung erfolgt einzeln zum Preis von 4,99 US-Dollar, 6,49 US-Dollar respektive 12,49 US-Dollar. Die Euro-Preise reichen wir nach.

In Asien hingegen gibt es sehr wohl eine physische Veröffentlichung und sie wird auch englische Texte bieten. Diese Fassung könnt ihr euch derzeit zum Preis von etwa 38 Euro bei Play-Asia vorbestellen*.

7 Kommentare

  1. Cibi-Sora schrieb:

    Die europäische digital Fassung beinhaltet deutsche oder englische Texte?

    Ich würde hier nicht unbedingt auf deutsche Bildschirmtexte hoffen. Die Spiele sind ja auch schon längere Zeit für mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets erhältlich. Teil 1 habe ich noch auf dem iPad und der ist, genau wie Secret of Mana komplett mit englischen Texten verstehen. Aber bei der Collection of Mana hat man zuletzt auch alle drei Titel mit mehreren Untertitelsprachen gebracht. Denke, man wird hier dann bis ende des Monats abwarten müssen was Square Enix anbietet. Aktuell würde ich jedoch von englischen Untertiteln ausgehen.

    Der Release im eShop ist schon mehr nach meinem Geschmack ausnahmsweise, auch was die preisliche Gestaltung angeht. Zum Release werde ich mir nur Teil 3 holen, die anderen beiden sind dann eher was für einen Sale. Wobei die ja schon relativ günstig zum Release sind, aber, wie ich mal sagte, ich finde sie genau wie die ersten Final Fantasy Ableger heute einfach zu sperrig.

    Hoffe immer noch, dass das der Startschuss für weitere Titel ist. Denn auf den besagten mobilen Geräten sollte fast die gesamte Reihe zu haben sein. Denke, andere Plattformen werden da sicherlich folgen.
  2. Ich glaube hier werde ich passen. Genau wie bei den ersten Final Fantasy bestehen die ersten Spiele Dragon Quest Spiele eh meistens nur aus Standard Rpg Zeugs mit sehr schwacher Story. Ich glaube nicht das ich mir das heutzutage noch geben kann.
  3. ElPsy schrieb:

    Ich glaube hier werde ich passen. Genau wie bei den ersten Final Fantasy bestehen die ersten Spiele Dragon Quest Spiele eh meistens nur aus Standard Rpg Zeugs mit sehr schwacher Story. Ich glaube nicht das ich mir das heutzutage noch geben kann.
    Ich glaube, das ist auch eher was für Sammler, die die Reihe (digital) auf einer Plattform vollständig wollen.
  4. Freut mich sehr, dass wir die Spiele auch bekommen werden, jetzt warte ich eigentlich nur noch auf die Ankündigung des ersten Dragon Quest Monsters-Spiel :) Englische oder deutsche Bildschirmtexte macht für mich keinen großen Unterschied. Bin mir aber noch nicht sicher, ob ich hier nicht doch die Asia Version bestelle, da ich die komplette Reihe (außer 10) physisch besitze.
  5. @Somnium
    Hm ok, dachte auch dass deutsche Texte vielleicht möglich wären, wenn es bei Der Mana Collection auch geklappt hat, aber gut. Englisch ist auch nicht weiter tragisch ^^ .

    Wie ich heute auf Twitter sah, gab es wieder Aufregung weil es Mobile Ports sind^^"...
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.