News PC SWI XBO

Cuphead vermeldet 5 Millionen verkaufte Exemplare weltweit

Bildmaterial: Cuphead, Studio MDHR

Für Cuphead geht es in großen Schritten weiter bergauf. Im August 2018 wurde bekanntgegeben, dass sich das Spiel mittlerweile über drei Millionen Mal auf Steam und Xbox One verkauft hatte. Passend zum zweijährigen Geburtstag des Titels gab Entwickler Studio MDHR die aktuellen Zahlen bekannt. Cuphead hat nun die 5-Millionen-Marke geknackt – auch dank der neuen Nintendo-Switch-Version.

Zur Feier dieser Anlässe wird das Spiel ab sofort für alle Plattformen um 20% reduziert sein. Das Angebot gilt für eine Woche. Des Weiteren plant Studio MDHR Events wie Giveaways für die nächsten fünf Tage. Für Fans könnte es sich also lohnen, dem offiziellem Twitter-Account zu folgen.

Außerdem veröffentlichte man bei Twitter das nachstehende Artwork. Lust auf mehr grandiose Cuphead-Artworks? „The Art of Cuphead“ könnt ihr euch bequem bei Amazon vorbestellen*. Das Buch bietet 264 Seiten voller stimmungsvoller Cuphead-Artworks.

via Twitter

5 Kommentare

  1. Vielen Dank für den Hinweis auf den Sale ^^ Ich hab Cuphead am PC gespielt, wollte meinen Freund aber schon immer einmal mit dem Multiplayer-Modus auf der Switch tilten haha. Ich habe bei der Gelegenheit auch gesehen, dass Nintendo gerade grundsätzlich echt viele Switch-Spiele im Angebot hat. Relativ bekannte Indie-Spiele sind da gerade teils für einen 10er zu haben.
  2. Ich warte immernoch auf einen PS4 Release, dann greif ich zu.^^
    Glaube warte noch so ein gutes Jahr, wen es dann immernoch keine Infos dazu gibt hol ich es mir dann wahrscheinlich doch für die Switch, müsste dann nur mal rumgoogeln wie die Performance im Vergleich zum PC ist.

    Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Hätte schon Bock auf ein kreatives Jump and Run, aber könnte mir auch vorstellen das dies so ein Spiel ist was ich eh nie ganz durchgespielt kriege.
  3. Ich warte noch geduldig auf die Retail Fassung, bisher habe ich warten können also halte ich das nun auch noch aus
    Gönne dem Spiel auf jeden Fall den Erfolg, zum einen wegen des knackigen Schwierigkeitsgrades als auch nach wie vor dem fantastischen Grafikstils^^
  4. Aruka schrieb:

    Ich warte immernoch auf einen PS4 Release, dann greif ich zu.^^
    Glaube warte noch so ein gutes Jahr, wen es dann immernoch keine Infos dazu gibt hol ich es mir dann wahrscheinlich doch für die Switch, müsste dann nur mal rumgoogeln wie die Performance im Vergleich zum PC ist.

    Ich habs ja auch fürn PC und konnte bei meiner Freundin mal die Version für Switch antesten. Läuft exakt so wie die PC-Version. Das einzige, was ich mal gelesen hatte und vorkommen könnte, sind wohl ein paar kleinere Ruckler bei dem überladenem letzten Boss. Was aber wohl auch auf der normalen Xbox One S vorkommen soll.

    Ob von Spielen wie Cuphead und Ori noch ne Version für PlayStation 4 erscheint sehe ich 50/50. Cuphead verkauft sich weiterhin exzellent und Microsoft hat schon gezeigt, sie wollen ihre Spiele auf verschiedenen Plattformen anbieten um den bestmöglichen Gewinn zu erzielen. Aber zur Gamescom hatte man noch einmal bestätigt, dass es sich hier um einen exklusiven Deal zwischen Microsoft und Nintendo handelt. Das sind zwei Titel die einfach auch perfekt auf den Handheld-Modus der Switch ausgelegt sind und von dem Deal Microsoft sowie Nintendo gleichermaßen profitierten. Die Frage wäre eher, ob ein Release auf PlayStation 4 sich finanziell wirklich noch rentieren würde. Die Spiele sind ja auch im Game Pass verfügbar und ich denke mir mal, man würde diese Titel nur ungerne zum direkten Konkurrenten lizenzieren.

    Auf ne Retail-Version warte ich auch noch. Würde auch ein Bundle zwischen Cuphead und Ori nicht schlecht finden.
  5. Somnium schrieb:

    Aruka schrieb:

    Ich warte immernoch auf einen PS4 Release, dann greif ich zu.^^
    Glaube warte noch so ein gutes Jahr, wen es dann immernoch keine Infos dazu gibt hol ich es mir dann wahrscheinlich doch für die Switch, müsste dann nur mal rumgoogeln wie die Performance im Vergleich zum PC ist.
    Ich habs ja auch fürn PC und konnte bei meiner Freundin mal die Version für Switch antesten. Läuft exakt so wie die PC-Version. Das einzige, was ich mal gelesen hatte und vorkommen könnte, sind wohl ein paar kleinere Ruckler bei dem überladenem letzten Boss. Was aber wohl auch auf der normalen Xbox One S vorkommen soll.

    Ob von Spielen wie Cuphead und Ori noch ne Version für PlayStation 4 erscheint sehe ich 50/50. Cuphead verkauft sich weiterhin exzellent und Microsoft hat schon gezeigt, sie wollen ihre Spiele auf verschiedenen Plattformen anbieten um den bestmöglichen Gewinn zu erzielen. Aber zur Gamescom hatte man noch einmal bestätigt, dass es sich hier um einen exklusiven Deal zwischen Microsoft und Nintendo handelt. Das sind zwei Titel die einfach auch perfekt auf den Handheld-Modus der Switch ausgelegt sind und von dem Deal Microsoft sowie Nintendo gleichermaßen profitierten. Die Frage wäre eher, ob ein Release auf PlayStation 4 sich finanziell wirklich noch rentieren würde. Die Spiele sind ja auch im Game Pass verfügbar und ich denke mir mal, man würde diese Titel nur ungerne zum direkten Konkurrenten lizenzieren.

    Auf ne Retail-Version warte ich auch noch. Würde auch ein Bundle zwischen Cuphead und Ori nicht schlecht finden.
    Jo die Chancen stehen schlecht, aber man weiss ja nie was noch so passiert. Ich glaube die Next Gen wird insgesamt nicht mehr so aggresiv gegeineinander gerichtet, das hat sich ja schon ein wenig gebessert. Hätte man mir vor 5-10 Jahren gesagt das Microsoft und Nintendo mal zusammenarbeiten hätte ich das wohl auch nicht geglaubt. Crossplay gibts gleich auch zwischen der Xbox und der Playstation denke ich.

    Nunje, wen nicht auch in ordnung, ich werd die da jetzt nicht anbetteln, würd mich halt nur freuen.^^
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.