Neuer Gameplay-Trailer zu Darksburg veröffentlicht

Das Spiel vom französischen Indie-Studio Shiro Games lässt euch entscheiden: Darksburg von Untoten befreien oder sich mit den Zombies zusammentun?

Bildmaterial: Darksburg, Shiro Games

Das französische Indie-Studio Shiro Games, bekannt für die Evoland-Reihe und Northgard, wird noch in diesem Jahr das kooperative Survival-Actionspiel Darksburg veröffentlichen. Darksburg soll bei der Gamescom präsentiert werden, wie man nun bekanntgab. Dazu veröffentlichte man auch einen brandneuen Gameplay-Trailer.

Das Video zeigt, wie Spieler in die Rolle mächtiger Zombies (Wiedergänger) schlüpfen und wie jede Klasse ihre eigenen Fähigkeiten und Kräfte einsetzt, um die lästigen Menschen aufzuhalten, die die mittelalterliche Stadt Darksburg zu retten versuchen.

Darksburg zeigt sich in der Top-Down-Perspektive und lässt Spieler entscheiden, ob sie die gleichnamige mittelalterliche Stadt von den Untoten befreien oder sich lieber mit anderen Zombies zusammenrotten, um genau das Gegenteil zu bewirken. Im PvP-Spiel können vier Spieler gemeinsam gegen den Computer oder gegen vier andere Spieler antreten.

Dabei wählen sie aus einer bunten Riege von Charakteren mit individuellen Fertigkeiten und Hintergrundgeschichten – darunter die (wenn auch nicht übermäßig) einfühlsame Schwester Abigail, der flüchtige Werwolf (und Menschenfreund) Varag oder mächtige Zombiewiedergänger wie die brandgefährliche Hexe “The Witch” oder den brutalen Wegelagerer “The Brute”. Teamarbeit und gute Reflexe sind gefragt, wenn man in Darksburg überleben will.

Der neue PvP-Trailer zu Darksburg: