Dark Horse Books veröffentlicht FF Dot. The Pixel Art of Final Fantasy im Januar auch im Westen

Das Buch widmet sich der Pixelkunst der Final-Fantasy-Serie.

Bildmaterial: FF Dot. The Pixel Art of Final Fantasy, Dark Horse

Der US-Verlag Dark Horse Books hat die Lokalisierung von FF Dot. The Pixel Art of Final Fantasy angekündigt. Das Buch widmet sich der Pixelkunst der Final-Fantasy-Serie und bietet auf fast 300 Seiten unzählige Sprites, Pixel-Kompositionen und beliebte Charaktere.

Dabei erklärt man auch, welche Techniken und Tools die Entwickler bei der Erstellung verwendeten. Obendrein gibt es ein Interview mit Kazuko Shibuya, dem Pixel-Artist bei Square Enix. Das Buch kommt mit einem Hardcover daher und erscheint zwar nur in den USA, kann aber auch bequem über Amazon Deutschland vorbestellt werden*.

Die Veröffentlichung ist für den 28. Januar 2020 geplant.

FF Dot. The Pixel Art of Final Fantasy bei Amazon*