Die ersten Bilder aus Blue-Winged Chevalier

Über Amazon Japan sind die ersten Bilder aufgetaucht, die aus dem Dungeon Crawler Blue-Winged Chevalier stammen. Seit dem letzten Bericht wissen wir, dass...

Bildmaterial: Blue-Winged Chevalier, Experience

Über Amazon Japan sind die ersten Bilder aufgetaucht, die aus dem Dungeon Crawler Blue-Winged Chevalier stammen. Seit dem letzten Bericht wissen wir, dass es sich hierbei um ein Remake von Students of Round handelt.

Blue-Winged Chevalier bietet neue Illustrationen der Spielfiguren, weitere CG-Events sowie eine überarbeitete Handlung und neue Verliese. Durch die Funktion der Charaktererstellung können die Spieler die Klasse, die Fähigkeiten und das Aussehen einer Figur anpassen. Als weiterer Bonus befindet sich Stranger of Sword City Revisited in diesem Paket, welches mehrere hundert Jahre nach den Ereignissen aus Blue-Winged Chevalier spielt.

Der finale Kampf zwischen dem Licht und der Dunkelheit fand im Dämonenschloss Dreigohr statt. Die Ritter der Runde kämpften gegen den Dämonenkönig Ol-Ohma. Die Aufzeichnungen dieser Schlacht fielen allerdings nur dürftig aus.

Die Niederlage des Lichts

Von diesem Zeitpunkt an stürzte das Land Alda in die Verzweiflung. Die Dunkelheit erstreckte sich über die Gebiete und verschlang das Land sowie das Meer. Menschen verloren sich im Wahnsinn und es tauchten Horden von Monstern auf. In dieser Welt, die von dem Dämonenkönig regiert wurde, gab es keinen Frieden mehr. 100 Jahre nach dem schicksalhaften Tag erhielt der einst gefallene Ritter ein neues Leben und kehrte auf die Erde zurück.

Für einen Eid, der an einem längst vergangenen Tag geleistet, aber nicht eingehalten werden konnte. Er wird der Lehrer für die Krieger, die in diesem Zeitalter auf ihn warten. Gemeinsam wollen sie den Dämonenkönig besiegen.

Die physische Version soll in Japan am 25. Juli für PlayStation Vita erscheinen. Wer es bis dahin nicht aushält, kann sich bereits am 11. Juli die digitale Version kaufen.

via Gematsu