Nintendo und Tencent bringen Nintendo Switch nach China – doch das wird noch eine Weile dauern

Alles nicht so einfach, in China...

Bildmaterial: Nintendo-Switch-Logo

Wie Nintendo per Pressemitteilung bekanntgab, strebt das Unternehmen eine Kooperation mit Tencent an, um die hauseigene Hybridkonsole Nintendo Switch auch in China zu veröffentlichen. Entsprechende Medienberichte hatte Nintendo bereits vor einigen Tagen gegenüber dem Wall Street Journal bestätigt.

Bei Tencent handelt es sich um ein Internet-Unternehmen in China. Nachdem Tencent die erste von mehreren behördlichen Genehmigungen erhielt, die erforderlich sind, um den Verkauf zu starten, stieg die Aktie um satte 15 Prozent.

Bisher allerdings beziehen sich die erteilten Genehmigungen lediglich auf die Hardware. Auch die Software, die man veröffentlichen möchte, muss noch Prüfungen unterzogen werden. Das alles wird noch eine ganze Weile dauern, weshalb der Schritt nach China auch in der Vorhersage für die Verkaufszahlen im neuen Geschäftsjahr noch keine Rolle spielt.

Analysten glauben zudem, dass mithilfe der Kooperation auch Nintendos Spiele für Mobilgeräte den Weg nach China finden könnten.

via Gematsu, Bloomberg, Yuji Nakamura