Der Spielverlauf und die Modi in Azur Lane: Crosswave

Mit den aktuellen Informationen zu Azur Lane: Crosswave geht Compile Heart auf den Spielverlauf und die verschiedenen Modi des Videospiels ein...

Bildmaterial: Azur Lane: Crosswave, Idea Factory, Compile Heart / Felistella

Mit den aktuellen Informationen zu Azur Lane: Crosswave geht Compile Heart auf den Spielverlauf und die verschiedenen Modi des Videospiels ein.

Story-Modus

In jedem Kapitel liegt euch eine andere Seekarte vor, auf der ihr Gegenstände und Events findet. Alle Gespräche in den Events sind komplett vertont. Habt ihr einen Ausschnitt verpasst oder möchtet ihr eine Szene noch einmal ansehen, könnt ihr das im Menüpunkt Galerie bewerkstelligen. Bis zu drei Charaktere beteiligen sich aktiv an den Gefechten, wobei ihr Unterstützung von weiteren Schiffen bekommt, die im Hintergrund arbeiten. Nach einem Sieg erlangt ihr verschiedene Gegenstände als Belohnung und könnt eure Schiffe stärken.

Extreme-Battle-Modus

Testet eure Charaktere und ihre Ausrüstung in diesem extremen Kampfmodus. Es erwarten euch die stärksten Gegner und dadurch eine ganz besondere Herausforderung. Wenn ihr diese Prüfung besteht, dürft ihr euch über wertvolle Ausrüstung freuen.

Foto-Modus

Macht ein 3D-Foto von eurer Mannschaft. Platziert die Charaktere nach Belieben in freien Gewässern, ohne einen feindlichen Kontakt zu fürchten.

Episode-Modus

Schaut euch versteckte Events an, die durch bestimmte Bedingungen aktiviert werden. Vielleicht entdeckt ihr sogar neue Seiten der 66 Figuren, die in diesem Videospiel auftauchen. Alle Events sind komplett vertont.

In Japan erscheint Azur Lane: Crosswave am 29. August für PlayStation 4.