Japan News PC PS4 Switch

Ankündigung von The Alliance Alive HD Remaster für Nintendo Switch, PlayStation 4 und für PCs

Bildmaterial: The Alliance Alive, Atlus, FuRyu / Cattle Call

In Japan soll The Alliance Alive HD Remaster für Nintendo Switch, PlayStation 4 und für PCs in diesem Herbst erscheinen. Diese Meldung stammt aus der aktuellen Ausgabe der Weekly Famitsu. Das Original wurde für Nintendo 3DS entwickelt und erschien auch, leider nur in einer digitalen Fassung, am 27. März 2018 in Europa.

Die Trennung der Welt

Mit einer von Yoshitaka Murayama geschriebenen Geschichte, der Vision von Regisseur Masataka Matsuura, dem wunderschönen Spieldesigns von Kyoji Koizumi und einer atemberaubenden Partitur des renommierten Komponisten Masashi Hamauzu, werden die Spieler dieses JRPGs mit ganz viel Nostalgie verwöhnt. Mit einer wunderschönen Welterforschung, der liebevoll verflochtenen Geschichte rund um neun denkwürdige Charaktere und strategischem Runden-Gameplay wird der Titel zum Pflichtprogramm für Fans japanischer Rollenspiel-Kunst.

Vor tausend Jahren drangen die Daemons in die Welt der Menschen ein. Sie unterjochten die Menschheit und schufen die Große Barriere, um die Reiche zu trennen. Die Welt erlebte eine Umwälzung und der Dunkle Strom wurde geboren. Er formte seine kreuzförmigen Schwaden über dem Ozean und schluckte unzählige Städte in seinem Gefolge. Die Menschheit wurde dezimiert. Hunderte Jahre später regieren die Daemons über eine hierarchische Gesellschaft. Allerdings ist die Zeit für Widerstand gekommen. Die Welt wird sich noch einmal verändern…

Erbaut auf einer weitläufigen Welt voller Geheimnisse, müssen die Spieler Gilden erschaffen und etablieren – während sie in den vier Reichen gegen die Daemons ankämpfen. Das „Ignition“-System, ein Teil des rundenbasierten Kampfes, lässt Spieler das Gameplay anpassen – und mit etwas Geschick und Können kann man dann zum finalen Schlag ansetzen. In The Alliance Alive müssen die Spieler ihren Verstand geschickt einsetzen und strategisch denken – denn nur so kann jeder Kampf auch gewonnen werden!

Derzeit wird vermutet, dass der Publisher NIS America am 11. März die Ankündigung einer Lokalisierung von The Alliance Alive HD Remaster tätigen wird. An diesem Tag werden die Ergebnisse des Presse-Events der Öffentlichkeit mitgeteilt. Ein Hinweis ist die Webseite nisamerica.com/games/alliancealive, die man derzeit noch nicht erreichen kann, da der Zugriff verwehrt bleibt. Für die Lokalisierung von The Alliance Alive war Atlus USA für Europa und Nordamerika tätig.

via Gematsu

9 Kommentare

  1. Das sind gute Neuigkeiten! :)
    Hatte vor es fürn 3DS irgendwann zu holen, aber da greif ich lieber zu der Switch^^
  2. Ich bin auch ganz zufrieden mit dieser Ankündigung. Ich hatte zwar schon Interesse als es für den 3DS erschienen ist, aber es war zu einem Zeitpunkt erschienen, wo ich kaum noch mit dem Gerät was gemacht habe.
    Würde es mir auf jeden Fall für PS4 holen und damit endlich auch mal dazu kommen, es tatsächlich zu spielen^^
    Hoffentlich erscheint es hier auch physisch.
  3. Ich war absolut kein Fand von The Legend of Legacy, höre aber ständig, dass The Aliance Alive überall da die Schrauben ansetzt, wo Legend of Legacy nicht abgeliefert hat. Für den 3DS ist mir The Alliance Alive zu teuer und da Europa ja auch keine Verkaufsversion erhalten hat, ist das auch weiterhin kein Thema.

    Atlus scheint wohl mit der kommenden Veröffentlichung im Westen nichts zu tun haben. Würde ich begrüßen. Steigert vielleicht die Chancen auf einen Release in Europa wenn NISA da dran ist. Wenns nur ein einfaches Remaster wird, könnte eine komplett digitale Veröffentlichung stattfinden, aber ich denke schon, dass sowohl Switch als auch PlayStation 4 Retail beliefert werden könnten. Dann aber bitte ohne 10 Euro Switch-Steuer.
  4. Yurikotoki schrieb:

    ...wenn da nicht der digial only Release bei uns im Westen wäre...
    Beim 3DS war es halt ätzend das es nur die US Version physisch gab und dieser eben Region Lock hatte, diesmal könnte man aber zumindest über einen Import nachdenken
    Also sollte es bei uns in Europa keinen physischen Release bekommen, zumindest aber bei den Ami's werde ich es mir importieren, fand es damals schon schade nicht in den Besitz des Spieles zu gelangen und wusste nicht mal das es zumindest eine digitale Version bei uns dazu gab, aber dafür spiele ich 3DS auch nicht häufig und gern genug um da groß über digitale Käufe nachzudenken und nachzuforschen
    Das es schon Anzeichen in Richtung Westrelease gibt stimmt mich aber schon mal positiv und ich drück die Daumen für eine Retailfassung, ich fand es damals von der Präsentation her recht charmant und auf großer Konsole ist es mir trotz 3DS Grafik dennoch lieber es auf dem TV zocken zu können, ich freu mich drauf^^
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.