Ankündigung von The Alliance Alive HD Remaster für Nintendo Switch, PlayStation 4 und für PCs

Es gibt bereits einen Hinweis auf eine Lokalisierung für den Westen.

Bildmaterial: The Alliance Alive, Atlus, FuRyu / Cattle Call

In Japan soll The Alliance Alive HD Remaster für Nintendo Switch, PlayStation 4 und für PCs in diesem Herbst erscheinen. Diese Meldung stammt aus der aktuellen Ausgabe der Weekly Famitsu. Das Original wurde für Nintendo 3DS entwickelt und erschien auch, leider nur in einer digitalen Fassung, am 27. März 2018 in Europa.

Die Trennung der Welt

Mit einer von Yoshitaka Murayama geschriebenen Geschichte, der Vision von Regisseur Masataka Matsuura, dem wunderschönen Spieldesigns von Kyoji Koizumi und einer atemberaubenden Partitur des renommierten Komponisten Masashi Hamauzu, werden die Spieler dieses JRPGs mit ganz viel Nostalgie verwöhnt. Mit einer wunderschönen Welterforschung, der liebevoll verflochtenen Geschichte rund um neun denkwürdige Charaktere und strategischem Runden-Gameplay wird der Titel zum Pflichtprogramm für Fans japanischer Rollenspiel-Kunst.

Vor tausend Jahren drangen die Daemons in die Welt der Menschen ein. Sie unterjochten die Menschheit und schufen die Große Barriere, um die Reiche zu trennen. Die Welt erlebte eine Umwälzung und der Dunkle Strom wurde geboren. Er formte seine kreuzförmigen Schwaden über dem Ozean und schluckte unzählige Städte in seinem Gefolge. Die Menschheit wurde dezimiert. Hunderte Jahre später regieren die Daemons über eine hierarchische Gesellschaft. Allerdings ist die Zeit für Widerstand gekommen. Die Welt wird sich noch einmal verändern…

Erbaut auf einer weitläufigen Welt voller Geheimnisse, müssen die Spieler Gilden erschaffen und etablieren – während sie in den vier Reichen gegen die Daemons ankämpfen. Das „Ignition“-System, ein Teil des rundenbasierten Kampfes, lässt Spieler das Gameplay anpassen – und mit etwas Geschick und Können kann man dann zum finalen Schlag ansetzen. In The Alliance Alive müssen die Spieler ihren Verstand geschickt einsetzen und strategisch denken – denn nur so kann jeder Kampf auch gewonnen werden!

Derzeit wird vermutet, dass der Publisher NIS America am 11. März die Ankündigung einer Lokalisierung von The Alliance Alive HD Remaster tätigen wird. An diesem Tag werden die Ergebnisse des Presse-Events der Öffentlichkeit mitgeteilt. Ein Hinweis ist die Webseite nisamerica.com/games/alliancealive, die man derzeit noch nicht erreichen kann, da der Zugriff verwehrt bleibt. Für die Lokalisierung von The Alliance Alive war Atlus USA für Europa und Nordamerika tätig.

via Gematsu