Europa Manga News Switch

Nintendo Switch: Die digitale Comic-Plattform izneo ist ab sofort auch in Deutschland erhältlich

Bildmaterial: izneo

Nintendo Switch bietet immer mehr Inhalte, dazu zählen nicht nur Videospiele. Heute geht auch in Deutschland izneo an den Start, eine Plattform für digitale Comics, Manga und Webtoons. Die App ist bereits für Mobilgeräte und PCs erhältlich und bietet Zugriff auf über 30.000 Comics und Manga.

Das große Angebot an europäischen Comics geht auf die französischen Ursprünge des Unternehmens zurück. Aber izneo bietet auch immer mehr deutsche und US-Comics, Manga, Graphic Novels und Webtoons. Die Auswahl ist perfekt, um neue Künstler und Storys zu entdecken, aber auch, um Klassiker wie Spawn, Star Wars, Spider Man, Venom, Servamp, The Walking Dead oder Magical Girl Site und viele mehr neu zu erleben.

Einzelne Comics von beliebten Verlagen wie Carlsen, Crosscult, Tokyopop, Panini Comics, Popcom, Splitter und anderen sind schon ab 1,99 Euro erhältlich. Die Comics werden in den lokalen Speicher der Switch geladen und sind ohne Internetverbindung lesbar – izneo ist bereit für den Roadtrip!

Welche Manga bei izneo zur Verfügung stehen und was sie kosten, erfahrt ihr auf izneo.com.

„Izneo erreicht mit dem Launch in Deutschland und auf Nintendo Switch eine neue Phase seiner Entwicklung. Wir bieten mehr Content auf Deutsch als je zuvor und planen, auch weiterhin Gas zu geben“, sagt Luc Bourcier, CEO von izneo.

„Unser oberstes Ziel war es, digitale Comics verfügbar zu machen, egal, wo sich der Leser gerade befindet. Die Tatsache, dass Nintendo Switch so flexibel ist und sowohl unterwegs, als auch an den Fernseher angeschlossen funktioniert, hat uns darauf aufmerksam gemacht, wie angenehm es ist, unseren Content auf einem großen Bildschirm zu lesen. Wir sind stolz darauf, eine der wenigen Dienstleistungen für die Switch zu bieten, die nichts mit Gaming zu tun hat.“

Der Launchtrailer zu izneo auf Switch

1 Kommentar

  1. an sich geile Idee und würde ich auch begrüssen. Allerdings beim drüberfliegen unterscheiden sich die Preise dann nicht allzu sehr von den Print Ausgaben. Daher für mich eher uninteressant.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.