Moero Chronicle Hyper erscheint im Westen für Switch

Der Dungeon Crawler Moero Chronicle Hyper wird auch in Europa und Nordamerika digital für Nintendo Switch erscheinen, wie der Publisher Idea...

Bildmaterial: Moero Chronicle H, Idea Factory International, Compile Heart

Der Dungeon Crawler Moero Chronicle Hyper wird auch in Europa und Nordamerika digital für Nintendo Switch erscheinen, wie der Publisher Idea Factory International mitteilte. Diese Fassung bietet einige Vorzüge im Spiel wie einen Autopiloten und Gegenstände, welche die Statuswerte erhöhen. Dazu gibt es die Illustrationen in einer HD-Grafik. Zudem wird die HD-Rumble-Funktion der Plattform unterstützt.

Als Zeitraum für die Veröffentlichung ist der Frühling geplant. Neben englischen Bildschirmtexten erfolgt die Vertonung nur auf Japanisch.

Zähmung der Monster-Mädchen

Der Protagonist Io ist ein typischer Antiheld. Der junge Mann ist sehr faul und wirkt nicht intelligent, dazu hat er eine schreckliche Stimme und ein ganz großes Problem. Er kann nicht mit anderen Frauen reden, die einzige Ausnahme ist seine Jugendfreundin Lilia. Die Unfähigkeit liegt allerdings nicht nur an seiner Schüchternheit. Immer, wenn er andere Frauen sieht, kommen ihm ganz perverse Gedanken und in ihm wird die Lust entfacht.

Die Menschen leben in dieser Welt mit den Monster-Mädchen zusammen. Lange herrschte eine Art Frieden zwischen den beiden Völkern, doch seit einiger Zeit haben sich die Monster verändert. Sie sind angriffslustig geworden und bedrohen die Menschen.

Da Io keiner Tätigkeit nachgeht, entscheidet sich der Bürgermeister der Stadt, ihn auf eine Reise zu schicken. Er soll den Grund der Veränderung der Monster erforschen und nebenbei die Welt retten. Da er alleine dieser Aufgabe nicht gewachsen ist, wird er von Lilia, die zu den Monster-Mädchen gehört, begleitet. Gemeinsam begeben sie sich in das Abenteuer, um die anderen monströsen Damen wieder zur Vernunft zu bringen.

Befriedigt die verschiedenen Gelüste

In den Labyrinthen werdet ihr per Zufall von den Feinden, den sogenannten H-Monstern, angegriffen. Bis zu fünf Monster-Mädchen finden Platz in eurer Gruppe. Die Kämpfe laufen rundenbasiert ab. Ist Io an der Reihe, sammelt er seine Gelüste und lässt diese frei.

Die Ansammlung der Gelüste ist mit einer Prozentzahl verbunden. Lässt er seine Triebe dabei zu stark in die Höhe steigen, wird er von seinen Gedanken überrannt und ist erst einmal für einige Runden handlungsunfähig, bis sein Kopf wieder klar wird. Lasst ihr sein Verlangen vorher frei, verstärkt er damit einmalig die Stärke eines Monster-Mädchens.

Während Io nur eine unterstützende Funktion hat, kämpfen die Monster-Mädchen aktiv gegen die Gegner. Neben normalen Attacken stehen ihnen individuelle Techniken zur Verfügung, die sie über ihren aktuell angelegten Job erlernen. Sofern Io sich mit seinen Trieben überanstrengt hat, können sie ihn entzücken, damit er schneller wieder zu Sinnen kommt.

Um neue Mitstreiterinnen zu finden, erkundet ihr die Dungeons und trefft an Stellen auf ein Monster-Mädchen. Die Kämpfe gegen diese Damen laufen anders ab. Zunächst erhaltet ihr Unterstützung von Otton, dem perversen Maskottchen der Serie. Ihr entscheidet, ob ihr die allgemeine Lebensenergie der Mädchen attackiert oder einzelne Körperstellen. Der zweite Weg hat den Vorteil, dass Otton sich am Anblick erfreut, wenn ihr damit ihnen die Kleiderstücke vom Körper entfernt. Auch den Damen scheint es zu gefallen, denn im Anschluss dürft ihr sie an verschiedenen Körperstellen berühren.

Zeit für Rubbel-Spaß

Die Funktion nennt sich „Bumping Scratch“, mit der Io seine positiven Gelüste an das Mädchen sendet, um es wieder friedlich zu stimmen. Auf der linken Seite seht ihr eine Leiste, die sich komplett füllen muss. Innerhalb einer limitierten Zeit müsst ihr Stellen an den Körpern der Damen finden, an denen sie empfindlich sind. Otton beobachtet die Szene gespannt und wenn ihr euch mit der Prozedur beeilt, ist sein kleines Herz vor Freude so erfüllt, dass ihr den Zustand „Nude Flash“ aktiviert. Dadurch steht euch der ganze Körper der Dame auf einmal zur Verfügung und durch ein schnelles Rubbeln bringt ihr die Leiste für ihre Reinigung schnell in die Höhe.

Moero Chronicle ist weltweit für PCs via Steam erhältlich.

via Pressemeldung