Catherine: Full Body erscheint außerhalb Japans nicht in einer Version für PlayStation Vita

Nur die Version für PlayStation 4 soll es in den Westen schaffen.

Bildmaterial: Catherine: Full Body, Sega, Atlus / Studio Zero

In Japan wird Catherine: Full Body am 14. Februar 2019 erscheinen, dort werden sowohl PlayStation 4 als auch PlayStation Vita versorgt. Das trifft auf den westlichen Release leider nicht ganz zu, denn laut der neuen offiziellen Homepage zum Spiel wird der Titel im Westen nur für PlayStation 4 erscheinen.

Davon abgesehen bleibt immer noch offen, wann Catherine: Full Body hierzulande erscheinen wird. Bislang konnte lediglich das Jahr 2019 als Termin ausgemacht werden. Somit müssen sich die Fans im Westen wohl noch ein wenig gedulden, bis sie in den Genuss des Spiels kommen können.

Zwischen Verantwortung und Begierde

Vincent, der Protagonist, ist ein leibhaftiger Stadtmensch. Er und seine Freundin Katherine treffen sich schon seit fünf Jahren, allerdings hat er sich an sein Leben als Junggeselle gewöhnt, sodass er kein Interesse daran hat, zu heiraten.

Als Vincent eines Tages seine Stammbar besucht, trifft er eine wunderschöne Frau und beginnt mit ihr eine Affäre. Während er Vorkehrungen trifft, um sein Fremdgehen zu vertuschen, beginnt die Pianistin Rin, die ihre Erinnerungen verloren hat, Gefühle für ihn zu entwickeln.

In der Zwischenzeit machen seltsame Gerüchte in der Stadt die Runde: „Fremdgehende Männer werden von Albträumen heimgesucht. Wenn jemand von ihnen in seinen Träumen stirbt, sucht denjenigen auch der Tod in der realen Welt heim.“ Wird Vincent seinen Albträumen entfliehen können? Und für wen wird er sich nach wiederholten Kämpfen in der Hölle entscheiden?

via Gematsu