Summoners War: Sky Arena
Europa Japan News Nordamerika PC PS4

NieR: Automata Game of the YoRHa Edition angekündigt – und Yoko Taro kommentiert unwiderstehlich

Bildmaterial: NieR: Automata, Square Enix / Platinum Games

Die Erfolgsgeschichte von NieR: Automata geht weiter. Nach 3,5 Millionen verkauften Einheiten weltweit legt Square Enix nun eine GOTY-Edition nach. Die Edition mit dem einfallsreichen Titel NieR: Automata Game of the YoRHa Edition wird am 26. Februar 2019 für PS4 und PCs (über Steam) erscheinen. Der PS4-Release erfolgt physisch!

Die NieR: Automata Game of the YoRHa Edition bietet das Basisspiel sowie zahlreiche digitale Inhalte, darunter den Erweiterungs-DLC „3C3C1D119440927“, vier Pod-Designs sowie die Ausstattung „Maschinen-Maske“. Außerdem erhalten Käufer der PlayStation-4-Version ein dynamisches Design, 15 PSN-Avatare sowie die Pod-Skins „Spielsystem“ und „amazarashi-Kopf“ dazu. Käufer der STEAM-Version erhalten zwei Bildschirmhintergründe.

Die erneute Veröffentlichung für Xbox One ist obsolet, da die digitale Become As Gods Edition für Xbox One bereits die Pod-Designs und die Erweiterung enthält. Yoko Taro kommentiert die Ankündigung auf seine Weise auf dem offiziellen Twitter-Account:

6 Kommentare

  1. Und am besten mal Drakengard Remastered und das erste Nier in beiden Versionen auf modernen Plattformen veröffentlichen. Mir kommts beinahe so vor, als zögere Square Enix noch immer, Yoko Taro und seinem Team mehr Budget in die Hand zu drücken. Dabei hat nach diesem 2018-Reinfall er das Potential, mit seinen Ideen Square Enix ein wenig zu revitalisieren. Denke, noch könnte man aus dem Erfolg, den Automata geschaffen hat, das Momentum aufrechterhalten. Wenn man nun aber wieder 5 Jahre wartet, ist dieses selbstverständlich wieder vorüber. Mir kommt da einfach zu wenig. Ein neues Projekt würde ich zwar vorziehen, aber zur Überbrückung mal ein paar Neuauflagen, wo es praktisch von jedem Krempel Neuauflagen gibt, würde ich auch begrüßen.
  2. Gut das sich das Warten gelohnt hat, komme jetzt definitiv nicht mehr um den Titel herum und werde mir diese Edition versuchen zeitnah zuzulegen^^
  3. Hab es nochmal angefangen und sry, wer die Hänger, die immer wieder mal auftreten (Ruckler, Nachlader oder was auch immer es ist) nicht bemerkt muss Tomaten auf den Augen haben. Oder die Fan Brille ist so eingestellt, das man sowas nicht bemerkt (spiele auf PS4 Pro). Das sind so Sachen warum ich unter anderem das Spiel nur 2 statt 3 mal durchgespielt hatte. Irgendwann hatte es einfach gernevt. Mal sehen ob ich es jetzt durch ziehe, ich habe bis 18. Januar einfach nix neues zu zocken xD.

    Dennoch gefällt es mir weiterhin in mehreren Punkten, weswegen ich es vor nem Jahr schon mal erneut eingelegt hatte (aber komplett raus war und nicht von vorne anfangen wollte). Ist echt so ne Hass Liebe mit NIeR: Automata.
  4. Yoko Taro...gemeinsam mit Naoshi Yoshida und Masayoshi Soken die besten Köpfe bei SquareEnix gerade :)
  5. Joa, da führt für mich kein Weg daran vorbei^^
    Hab schon mehrere Gründe gefunden, mir diese Version auch noch zuzulegen.
    Interessant ist auch das "neue" Boxart Cover zu dieser Edition. Die Visiere von 9S und 2B fehlen hier:

An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.