Europa Japan News Nordamerika

Es gibt nur eine Wahrheit: Detective Pikachu kommt auf die Leinwand und wir sehen dazu einen ersten Trailer

Bereits vor einiger Zeit wurde er angekündigt – ein Live-Action-Film zu Pokémon. Genauer gesagt zu Detective Pikachu. Die Ankündigung kam bei den Pokémon-Weltmeisterschaften in Nashville dieses Jahres. Und angeblich ist es bereits am 10. Mai 2019 so weit, zumindest in amerikanischen Kinos.

Nach der Ankündigung blieb es ruhig. Nun aber haben wir einen ersten Trailer, der uns die Vermischung der realen Welt mit den Pokémon zeigt. Der Trailer zeigt uns Tim Goodman (gespielt von Justice Smith), dessen Vater ein erfolgreicher Detektiv war und scheinbar verschollen ist. Der junge Mann, der eigentlich lieber Pokémon-Trainer werden wollte, trifft in seiner Wohnung auf ein Pikachu (gesprochen von Ryan Reynolds) mit Detektiv-Mütze. Zu seiner und zur Überraschung der gelben Elektro-Maus versteht Tim aber jedes Wort, das Pikachu spricht.

Er ist somit der Einzige, der mit Pikachu kommunizieren kann, alle anderen verstehen jeweils nur das für uns typische „Pika-Pika!“. Gemeinsam wollen die beiden den Vater von Tim wieder finden und treffen dabei natürlich auf so einige Pokémon.

Was haltet ihr von dem Trailer und wie gefällt euch die Einbindung der animierten Pokémon in unsere reale Welt? Der Film soll auf jeden Fall nächstes Jahr im Sommer kommen.

via Niche Gamer

16 Kommentare

  1. Trailer find ich irgendwie ganz ok. Hatte mit schlechtem gerechnet, aber das sieht echt nicht schlecht aus. Mal schauen ob es nun so ein Überraschungshit wie der lego Film wird.
    Das Spiel muss ich auch noch zocken, warte nur noch bis das im Preis ein wenig fällt, weil es eben ein reines story/ puzzle game ist.
  2. Ich finde, der Trailer macht Laune auf mehr! :) Es ist zwar erstmal gewöhnungsbedürftig, dass man erstmal nen riesen Rassenmischmasch reinpacken musste, damit auch ja keine Kritik aus einem speziellen Lager hagelt :D Aber vom Trailer her scheinen die ihre Rolle soweit ganz ok zu spielen. Vielleicht passt es dann am Ende.
    Die Pokemon selber sind so.. geht schon iwie, auch wenn Pikachu eher wie ein etwas gruselig geratenes Plüschtier aussieht, anstatt wie ein reales Pokemon xD Aber dass die Pokemon bei so einer Realverfilmung etwas merkwürdig aussehen, konnt man sich eh denken.

    Auf jeden Fall ist da jetzt nichts, was mich total abschreckt. Stattdessen finde ich den Trailer schon mal recht witzig. Ich freue mich aktuell auf den Film. Könnte durchaus gut werden. Ich hoffe nur man vergisst bzw. überspringt einige der tollen Momente vom Spiel nicht, wenn man schon die Story übernimmt^^
  3. Nachdem ich jetzt den deutschen Trailer gesehen habe, muss ich sagen, dass mir die deutsche Synchro wesentlich besser gefällt. Passt perfekt.
  4. Sxgon alleine, dass das deutsche Pika Pika ein Fake ist, würde die Synchronisation für mich als irrelevant einstufen.
    Die ganze verdammte Welt hat das echte drin gelassen, aber Schlange meint man müsse es selbst vertonen...und das kann nur schief gehen.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.