Eröffnungsvideo zum Otome Yoshiwara Higanbana: Kuon no Chigiri für Switch veröffentlicht

Erschien bereits für PCs und PS Vita.

Der japanische Herausgeber Prototype hat das Eröffnungsvideo der Nintendo-Switch-Version des Otome Yoshiwara Higanbana: Kuon no Chigiri auf YouTube veröffentlicht. Das dafür verwendete Lied trägt den Namen „Soushibana“ und wird von Riryka (Angel Note) gesungen. Ursprünglich erschien das Otome 2015 für PCs und 2017 für PlayStation Vita.

Das Leben einer Kurtisane

Wir befinden uns in der Zeit der Edo-Epoche. Lust und Begierden wirbeln auf „der anderen Seite“ im luxuriösen und prachtvollen Shin-Yoshiwara. Im traditionsreichen Bordell „Oukaya“ arbeitet die Hauptfigur Chihaya als hochgestellte Kurtisane. Um sich die Rückkehr in ihr Heimatland zu ermöglichen, unterhält sie am Tag und in der Nacht ihr männliches Publikum. Aus diesem System besteht ihr alltägliches Leben.

Yoshiwara scheint eine kleine Welt zu sein, doch für Chihaya ist der Ort ein Platz, an dem sie sich selbst beweisen kann. Der Besitzer des Bordells ist Shigure, Yuzu ist Chihayas Dienerin. Umgeben von unersetzbaren Menschen arbeitet Chihaya in einem Bereich, der als „die Welt des Leidens“ bezeichnet wird. Die Heldin ist allerdings stolz darauf, eine Kurtisane zu sein. Dabei lernt sie, was wahre Liebe bedeutet.

Yoshiwara Higanbana: Kuon no Chigiri ist eine Geschichte des Umbruchs, in der eine Kurtisane von einem Schicksal verschlungen wird, gegen das sie nicht ankämpfen kann.

Yoshiwara Higanbana: Kuon no Chigiri erscheint am 20. Dezember 2018 in Japan für Nintendo Switch.

Das Eröffnungsvideo

via YouTube