Das „Friend Events“-System in Judge Eyes

Die neueste Ausgabe der Famitsu berichtet einmal mehr über Judge Eyes: Shinigami no Yuigon, das im Westen noch mit dem Projektnamen Project Judge...

Die neueste Ausgabe der Famitsu berichtet einmal mehr über Judge Eyes: Shinigami no Yuigon, das im Westen noch mit dem Projektnamen Project Judge angekündigt ist. Der Bericht stellt erstmals das „Friend Events“-System vor. Mit diesen System kann der Spieler durch Interaktionen mit den Bewohnern von Kamurocho die Beziehung zu selbigen vertiefen und so zahlreiche Belohnungen erhalten. Nutzt man das „Friend Events“-System intensiv, kann man auch neue Aufgaben erhalten.

Die Famitsu berichtet von einigen Beispielen. Freundet euch mit Sakura Amamiya aus Sotenbori an, um von ihr eine Massage zu erhalten. Der Ninja Ryan Acosta eilt euch im Kampf zu Hilfe, wenn ihr Freunde seid. Und der Manager vom Kyushu No. 1 Star hilft euch mit nützlichen Items aus. Aus einigen Freundschaften kann sogar eine Beziehung entstehen. Ihr könnt zu Dates eingeladen werden oder könnt Freunde selbst zu Dates einladen. Laut der Famitsu gibt es mindestens drei „Girlfriend“-Kandidaten. Eine von ihnen heißt Tsukino Saotome.

Project Judge wird am 13. Dezember in Japan für PS4 erscheinen und im kommenden Jahr im Westen.

via Gematsu