Persona Q2: Labyrinth A.I.G.I.S, ein friedliches Paradies

In Persona Q2: New Cinema Labyrinth dienen Filme als Kulisse für die verschiedenen Labyrinthe, die ihr in diesem Dungeon Crawler erkunden werdet...

In Persona Q2: New Cinema Labyrinth dienen Filme als Kulisse für die verschiedenen Labyrinthe, die ihr in diesem Dungeon Crawler erkunden werdet. Wir haben euch bereits „Kamoshidaman“ und „Junessic Park“ vorgestellt. Heute folgt das Labyrinth „A.I.G.I.S“.

Der Schauplatz ist eine friedliche Welt in der nahen Zukunft. In diesem Paradies leben Roboter, die von einer künstlichen Intelligenz kontrolliert werden. Doch dann wird ein Roboter geboren, der diese Harmonie durcheinanderbringt und ein eigenes Bewusstsein entwickelt.

Gefangen in einem Kino

Die Persona-Verwender sind in einer Welt voller Filme gefangen. Und ein Mädchen soll den Schlüssel besitzen…

In den Mementos kann Morgana als Auto nicht mehr kontrolliert werden. Die Phantomdiebe landen in einer geheimnisvollen Stadt, in der sich unbekannte Feinde befinden. Sie können den Monstern gerade noch entkommen, als sie in einem Kino landen, das keinen Ausgang hat. Sie treffen auf die schwarzhaarige Frau Nagi und auf das Mädchen Hikari, die der Gruppe erzählen, dass sie gerade aus einem Film geflohen sind.

Filmwelten, die wie Labyrinthe gebaut sind. Und in diesen Filmen treffen sie auf Personen, die ähnliche Kräfte besitzen, als würde das Schicksal sie zusammenfügen. Werden die Phantomdiebe aus dem Kino entkommen?

In Japan wird Persona Q2: New Cinema Labyrinth am 29. November für Nintendo 3DS erscheinen.

via Gematsu