Catherine: Full Body blockiert die Share-Funktionen von PlayStation 4 ab der zweiten Spielhälfte

Wie schon bei Persona 5 gibt es Share-Sperre.

Auf dem offiziellen Twitter-Account stellte sich Atlus einigen Fragen zum Puzzle-Plattformer Catherine: Full Body, der am 14. Februar 2019 in Japan für PlayStation 4 und PS Vita erscheinen soll. In der munteren Fragerunde beantwortete Director Kenichi Gotoh auch Fragen zur Share-Funktion auf PlayStation 4.

Keine Share-Funktion ab der zweiten Spielhälfte

Demnach soll die Share-Funktion nicht während des gesamten Spiels zur Verfügung stehen. Klar, viele Sequenzen können bei vielen Spielen ohnehin nicht geteilt werden, allerdings soll man während der gesamten zweiten Spielhälfte des Spiels keine Inhalte teilen können.

Nicht davon betroffen sind der Babel-Modus, der Colosseum-Modus sowie der Online-Modus. Doch wieso dann die Sperre? Gotoh erklärt sich, dass die Funktion aus Spoilergründen deaktiviert werden soll. Aus dem gleichen Grund konnte man schon in Persona 5 keinerlei Inhalte teilen.

Wie sieht es aus – begrüßt ihr solche Entscheidungen oder liebt ihr es, zu teilen?

via Persona Central