Video zeigt gestrichene Inhalte aus Dark Souls III

So sollte es ursprünglich ein "Ceremonies"-System geben, das in bestimmten Gebieten die Tageszeit ändern und andere Einflüsse haben sollte. Als Quelle seiner...

Ein aktuelles Video des YouTube-Nutzers Lance McDonald zeigt aus der finalen Fassung von Dark Souls III gestrichene Inhalte. So sollte es ursprünglich ein „Ceremonies“-System geben, das in bestimmten Gebieten die Tageszeit ändern und andere Einflüsse haben sollte.

Als Quelle seiner Erkenntnisse zieht Lance McDonald die Alpha-Version des Spiels heran, insbesondere den Untended-Graves-Bereich. Im finalen Spiel sind noch Überbleibsel des Systems, das sogar ein anderes Ende in petto hätte haben sollen, zu finden – so etwa der beginnende Sturm im Bosskampf am Archdragon Peak oder die Darksign-Finsternis im letzten Akt. Im Video werden noch weitere Beispiele aus der Alpha-Version gezeigt und die möglichen Einflüsse des „Ceremonies“-Systems erörtert.

Dark Souls III ist für PlayStation 4, Xbox One und PCs erhältlich. Aktuell steht die Remaster-Fassung von Dark Souls für Nintendo Switch* in den Startlöchern, die am 19. Oktober erscheint.

via Eurogamer