The Witcher: Die Netflix-Serie hat einen Geralt

Es gibt Neuigkeiten zu der Serienadaption von The Witcher. Eine der brennendsten Fragen ist geklärt. Nämlich, wer Geralt von Riva verkörpern soll. Die Frage...

Es gibt Neuigkeiten zu der Serienadaption von The Witcher. Eine der brennendsten Fragen ist geklärt. Nämlich, wer Geralt von Riva verkörpern soll. Die Frage danach, wer das Gesicht der Serie zieren sollte, warf einige Vorschläge auf. Die Wahl der Produzenten ist nun gefallen – und zwar auf niemand Geringeren als „Superman“ Henry Cavill.

Vom Superman zum Monsterschlächter

Die auf acht Folgen konzipierte Serie soll voraussichtlich 2020 an den Start gehen. Henry Cavill zeigt sich laut eigener Aussage als Fan der Bücher von Andrzej Sapkowski sowie von den Spielen, die CD Projekt RED entwickelt hat. Als Produzentin ist Lauren Schmidt Hissrich am Werk, die schon von Netflix-Serien wie Marvel’s Daredevil und The Defenders bekannt ist.

Was haltet ihr von der Entscheidung, den charismatischen Hexer Geralt von Henry Cavill verkörpern zu lassen? Noch müssen wir uns gedulden, bis wir mehr Informationen zur Serie erhalten. Inoffiziell soll die Serie 2020 starten, einen offiziellen Starttermin gibt es aber noch nicht.

via IGN