Summoners War: Sky Arena
Europa News Nordamerika PC

Sekai Project: Kommentar zu Entlassungen und Projekten

Vor wenigen Tagen entließ der Publisher Sekai Project einige Mitarbeiter und gab ein Statement über diese Handlung ab sowie Informationen, welche die kommenden Projekte der Firma betreffen. Laut Sekai Projekt waren die Mitarbeiter, die in diesem Jahr entlassen wurden, hauptsächlich im Marketing-Bereich tätig. Die Leute, die für die Programmierung und Übersetzungen tätig sind oder in den Bereichen Redaktion und QC arbeiten, sind derzeit noch fleißig mit den aktuellen Spielen und zukünftigen Titeln beschäftigt.

In den kommenden Tagen durchläuft Sekai Project noch einige Umstrukturierungen und möchte dadurch flexibler und konzentrierter werden, um wieder die Firma zu sein, welche das Unternehmen einst war.

Sekai Project hat mittlerweile alle notwendigen Unterlagen für die EU-Veröffentlichung von Root Double: Before Crime * After Days eingereicht. Sobald eine Genehmigung von SIE erteilt wurde, wird die Visual Novel endlich in Europa erscheinen. Project LUX wurde gerade für das FQA bei Sony eingereicht. Sobald diese Angelegenheit erledigt ist, will Sekai Project beginnen, die Veröffentlichung des Titels vorzubereiten.

Die Konsolen-Version von fault – milestone one ist derzeit in Arbeit, eine Technologie-Demo findet ihr hier. Die Einlösung der Belohnungen zu Fatal Twelve soll gegen Ende des Monat erfolgen. Erwartet ihr physische Extras, solltet ihr noch einmal überprüfen, ob die Lieferadresse korrekt eingerichtet ist. Die Designs für die Boni für A Light in the Dark sind fertig und werden am Ende des Monats gedruckt.

Die Übersetzung und die neue Herausgabe von Hoshizora Memoria ist in Arbeit. Love’s Sweet Garnish von Canvas Garden ist fast mit dem QA fertig und wird in diesem Monat für die Veröffentlichung vorbereitet. Allerdings muss man noch auf die Freigabe von Valve warten. Auch die QA zu CyberRebeat -The Fifth Domain of Warfare- ist fast beendet. Der Titel soll noch im August erscheinen. Die Übersetzung von My Girlfriend is a Mermaid!? befindet sich noch in Arbeit. An einer Engine-Portierung von A Clockwork Ley-Line wird ebenfalls gearbeitet, allerdings macht dieses Projekt einige Probleme.

via DualShockers

7 Kommentare

  1. Desotho schrieb:

    Ich sehe das weniger negativ, zumindest bei den Sekai Projekten wo ich mich beteiligt habe haben sie immer geliefert.
    Die da wären?
    Bis auf Nekopara errinnere ich mich so gut wie an keinen anderen Kickstarter Titel wo es keine Schlammschlacht, Probleme und Intrigen gab.
  2. Fatal Twelve, Nekopara, The Human Reignition Project, Narcissu, Root Double, fault.
    Ich will Dir deine Abneigung nicht absprechen, ich weigere mich nur mich dem blind anzuschließen und stütze mich auf meine eigene Erfahrung.
  3. Desotho schrieb:

    Fatal Twelve, Nekopara, The Human Reignition Project, Narcissu, Root Double, fault.
    Ich will Dir deine Abneigung nicht absprechen, ich weigere mich nur mich dem blind anzuschließen und stütze mich auf meine eigene Erfahrung.
    Das Problem bei deiner Aussage ist nur jene, das es sich hierbei nur um einen sehr kleinen Teil ihrer Erscheinungen handelt. Ich weiß ja nicht wie sehr du in der Materie steckst, aber selbst wenn das positive Beispiele sind (was Nekopara durchaus ist), sind diese in Relation zu den schlechten sehr klein.

    -Sei es der Release von G-Senjou no Maou welcher eine totale Katastrophe ist
    2 Versionen, eine mit Voice und eine ohne, wobei die die mit Voice doppelt so teuer ist und selbst ein Import der japanischen Vers. günstiger wäre. Der Fanpatch wurde bei der offiziellen Vers. dann verwendet
    Das eine 18+ Vers. angekündigt war welche bis heute nicht erschienen ist (schon 3 Jahre)

    - Ehemalige Freeware Titel sich einverleiben, welche dann für Geld an den Mann gebracht werden.

    - Die Kordination der einzelnen Teams ist katastrophal, das es soweit geht das Elemente promoted werden die am Ende nicht drin sind (Maitetsu) oder das selbst der Programmer (Doodler ist sein Nickname) über den aktuellen Stand eines Titels keine Informationen hat, da dieser seit Monaten keine Reaktion mehr von dem zuständigen Team erhält (Tenshin Ranman)

    .Oder die Tatsache das viele ihrer Titel ein unbekannten Releasetermin haben, weiterhin unzählige Titel lizensiert werden (mehr als 30 Titel sind auf TBA, welche widerrum 2 Versionen haben durch ihre All age/18+ Edition)

    - Fast zu 80% sämtlicher Projekte auf einem Kickstarter basiert welche widerum...

    -.....zu 60% aus Titeln besteht, welche teilweise oder komplett von Fans bereits übersetzt wurden (Majo no Nikki, Dracu-Riot, Tenshin Ranman, Rewrite etc)

    - Der CEO Dovac öffentlich über Twitter über die VN-Szene herzog (was kurz danach geschah als Sekai Games angekündigt wurde, das war während dem miserablem Release des Titels Maitetsu über einen neuen und nun ehemaligen Partner "Fakku").

    etc.

    Es gab durchaus Gründe warum "Frontwing" sich von Sekai Project getrennt hat, obwohl diese gemeinsam den Titel Grisaia no Kajitsu hier rausbrachten und nun Frontwing selbst zum Publisher wurde, 0verflow lieber weiterhin mit JAST USA arbeitet obwohl Sekai an zwei ihrer Titel die Übersetzungen machte und diverse kleine englische VN Studios wie Ebi-hime, Razzart Visual etc. nicht mehr mit Sekai Project arbeiten.
    Oder vergessen wir nicht den Bruch des großen Players Key/Visual Arts. welche nun ebenfalls ihre Titel selbst releasen oder das Sekai Project mit Yuzu Soft einen sehr bekanntes Studio als Partner gewann (Tenshin Ranman und Dracu-Riot. welche beide bereits Fan übersetzt sind), nur damit dieser sich direkt wieder von ihnen trennt und nun mit einem komplett neuem Studio gemeinsam arbeitet (NekoNyan).


    Wie gesagt es ist dein gutes Recht das nicht so zu sehen, aber an der Wahrheit ändert das nichts oder bist du echt der Überzeugung das es "andere" Gründe gab warum sich so viele von ihnen getrennt haben, weshalb die Community so sehr gegen sie sind und weshalb bei jeder neuen Ankündigung einer Visualnovel (aktuell AoKana) auf jeder erdenklichen Seite zu dieser News sich Leute finden die hoffen das es nicht Sekai Project ist?
  4. Siehe meinen Kommentar oben, ich stütze das auf meine persönliche Erfahrung. Ich spreche dir deine Meinung dabei nicht ab, ziehe es jedoch vor nicht irgendwelche Behauptungen/Meinungen von anderen Leuten einfach so zu meiner zu machen, zumal Du alles ohne Quellenbelege hier reinhaust und ich jetzt auch nicht Lust habe stundenlang zu recherchieren.

    Einigen wir uns einfach darauf, dass wir unterschiedlicher Meinung sind :)
  5. Mir gehts nicht mal darum deine Meinung umzustimmen, weil diese wirst du wohl mit Garantie selbst nicht ändern wenn ich dir die notwendigen Quellen dazu noch vorlege, aber das ändert nichts daran ggf.andere ein anderes Bild von diesem Publisher bekommen und je mehre Leute sich gegen die Praktiken von Sekai Project stellen umso besser.

    Wie auch immer, nun zu den Quellen

    -Sei es der Release von G-Senjou no Maou welcher eine totale Katastrophe ist
    2 Versionen, eine mit Voice und eine ohne, wobei die die mit Voice
    doppelt so teuer ist und selbst ein Import der japanischen Vers.
    günstiger wäre. Der Fanpatch wurde bei der offiziellen Vers. dann
    verwendet
    Das eine 18+ Vers. angekündigt war welche bis heute nicht erschienen ist (schon 3 Jahre)
    store.steampowered.com/app/377…ou__The_Devil_on_GString/
    Da sieht man die zwei Versionen mit Voice (36,99)/without Voice (19,99)
    Zum damaligen Release hat die japanische Vers. ca, 3200 Yen gekostet, leider ist der Titel aktuell nicht mehr verfügbar. Ändert aber nichts daran das man 17 Euro für Stimmen verlangt
    Was die 18+ Version angeht
    twitter.com/Denpasoft_pr/status/865770858857549824
    Wohlgemerkt, das Spiel ist seit 2015 erschienen, 2017 wurd die 18+ Version angekündigt und es ist immernoch nicht erschienen

    Und das es zuvor Fan übersetzt war sieht man hier
    tlwiki.org/?title=G-Senjou_no_Maou
    Bei den Updates sieht man das es 2011 als Patch erschien und 2015 man diesen entfernte nachdem es offiziell erscheinen würde

    - Ehemalige Freeware Titel sich einverleiben, welche dann für Geld an den Mann gebracht werden.
    Um mal einen zu nennen

    ebi-hime.tumblr.com/post/89672447171/the-way-we-all-go-dl

    "The game can be downloaded here for windows, mac or linux on a pay what you want model; if you want to donate money, that is fine, but you do not have to."
    Steam: store.steampowered.com/app/352610/The_Way_We_All_Go/
    Sekai wird da nicht mehr aufgelistet, da wie gesagt die Partnerschaft beendet wurde
    sekaiproject.com/portfolio/the-way-we-all-go/


    - Die Kordination der einzelnen Teams ist katastrophal, das es soweit geht das Elemente promoted werden die am Ende nicht drin sind (Maitetsu) oder das selbst der Programmer (Doodler ist sein Nickname) über den aktuellen Stand eines Titels keine Informationen hat, da dieser seit Monaten keine Reaktion mehr von dem zuständigen Team erhält (Tenshin Ranman)
    Tenshin Ranman: twitter.com/The_Doddler/status/1021462263985651717
    Maitetsu: twitter.com/fakku/status/1012988731882536961?lang=de

    reddit.com/r/visualnovels/comm…team_for_1499_18/e1jktf0/


    Oder die Tatsache das viele ihrer Titel ein unbekannten Releasetermin haben, weiterhin unzählige Titel lizensiert werden (mehr als 30 Titel sind auf TBA, welche widerrum 2 Versionen haben durch ihre All age/18+ Edition)

    Source: vndb.org/p162

    - Fast zu 80% sämtlicher Projekte auf einem Kickstarter basiert welche widerum...
    kickstarter.com/profile/sekaiproject/created
    (Mir ist schon bewusst das es keine 80% sind, wobei man hier erwähnen muss das viele nicht Kickstarter Titel eben bereits erschienen waren und meist eher englische Entwickler hatten.....zudem sind viele der Kickstarter auf mehrere Titel bezogen wie bei Grisaia die Trilogie, fault etc.)


    -.....zu 60% aus Titeln besteht, welche teilweise oder komplett von Fans bereits übersetzt wurden (Majo no Nikki, Dracu-Riot, Tenshin Ranman, Rewrite etc)
    G-senjou no Maou nannte ich ja schon, aber ich nenn gerne noch ein paar andere mit Quelle
    Clannad: web.archive.org/web/2012112201…ame-maps.net/download.php

    Narcissu: narcissu.insani.org/
    Grisaia no Kajitsu: tlwiki.org/index.php?title=Grisaia_no_Kajitsu

    Dracu-Riot: theoxfordcommaissuperiorsubs.c…letion-project-announced/

    etc.


    - Der CEO Dovac öffentlich über Twitter über die VN-Szene herzog (was kurz danach geschah als Sekai Games angekündigt wurde, das war während dem miserablem Release des Titels Maitetsu über einen neuen und nun ehemaligen Partner "Fakku").
    Das Fakku nicht mehr mit ihnen arbeiten wird ist nur eine Spekulation, aber da seit Maitetsu kein weiterer Titel von ihnen auf der Plattform erschien obwohl man dahin expandieren wollte (gerade nach dem Steam Chaos), ist das schon logisch aber nicht bewiesen selbstverständlich.
    Was den CEO angeht und seinen Hass gegenüber der VN Community

    archive.is/t2zTq

    Mehr als das finde ich leider nicht mehr, da er seinen Twitter Account gelöscht hat
    twitter.com/dobacco/lists/status

    Es gab durchaus Gründe warum "Frontwing" sich von Sekai Project getrennt hat, obwohl diese gemeinsam den Titel Grisaia no Kajitsu hier
    rausbrachten und nun Frontwing selbst zum Publisher wurde, 0verflow lieber weiterhin mit JAST USA arbeitet obwohl Sekai an zwei ihrer Titel die Übersetzungen machte und diverse kleine englische VN Studios wie Ebi-hime, Razzart Visual etc. nicht mehr mit Sekai Project arbeiten. Oder vergessen wir nicht den Bruch des großen Players Key/Visual Arts. welche nun ebenfalls ihre Titel selbst releasen oder das Sekai Project mit Yuzu Soft einen sehr bekanntes Studio als Partner gewann (Tenshin Ranman und Dracu-Riot. welche beide bereits Fan übersetzt sind), nur damit dieser sich direkt wieder von ihnen trennt und nun mit einem komplett neuem Studio gemeinsam arbeitet (NekoNyan).
    So und jetzt dazu.....

    Das Sekai die Grisaia Trilogie rausgebracht hat sieht man ja an der Kickstarter Aktion, seitdem releast der japanische Entwickler ihre Titel selbst als Publisher:
    en.frontwing.jp/games/
    Zu jedem Spiel ist ein Steamlink dort, welcher zur Seite verlinkt wo lediglich Frontwingt bei allen Titeln angegeben ist und nicht wie bei Grisaia no Kajiutsu, Meikyuu und Rakuen Sekai noch mit erwähnt wird.

    Weiter gehts mit Overflow;
    vndb.org/v14 & vndb.org/v7751

    schooldays.us/ & jlist.com/jast008

    Titel werden nur über JAST USA verkauft und Overflow hat kein weiteren Titel mehr Sekai Project überlassen.

    Was Ebi-Hime etc. angeht, habe ich oben ja schon verlinkt das ihre Titel nicht mehr im Sekai Store zu kaufen sind obwohl sie als Publisher hinterlegt sind auf Steam.

    Also kommen wir direkt zu Key/Visual Arts

    Sekai hat Clannad, Little Busters, Planetarian und Rewrite von diesen sich einverleibt (alle haben Fanpatches), Key/VisualArts war aber sehr wahrscheinlich unzufrieden und releast nun ihre Titel selbständig wie man an folgenden Titeln sehen kann;
    Tomoyo After: store.steampowered.com/app/462…ful_Life_English_Edition/
    Harmonia: store.steampowered.com/app/421660/Harmonia/
    Angel Beats: (Gibt keine steam seite aktuell da TBA) twitter.com/invalidname/status/733785082717175812

    So.....wenn hab ich vergessen?
    Ach ja Yuzu Soft;
    Folgende Titel haben sie sich 2015 eingeholt auf der Otakon (twitter.com/sekaiproject/status/625024433216978944)

    Tenshin Ranman und Dracu-Riot!

    Beide Titel ebenfall bereits übersetzt (zum letzteren ist ja oben die Quelle) und nun wird der neueste Titel des Studios von einem anderem Publisher in den Westen gebracht; Sabbat of the Witch

    sanobawitch.nekonyansoft.com/

    Wohl gemerkt das es sich bei desem Publisher um einen Newcomer handelt und es kein Vergleich zu Sekais Größe ist

    So und zum Schluss gibts noch die Info als kleines Extra; Lupiesoft
    2014: lupiesoft.com/2014/07/21/sekai…and-lupiesoft-teaming-up/
    2015: lupiesoft.com/games/menagerie/
    Partnerschaft abgebrochen und sich mit Mangagamer zusammen getan


    Aber das alles nur so als Info am Rande, nicht das einer meint das ich hier grundlose "hate" weil es momentan IN ist das zutun -.-
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.