Kingdom Hearts 3: Tetsuya Nomura über DLC-Inhalte

Es gibt ein weiteres Interview, in dem Nomura auf herunterladbare Inhalte zu sprechen kommt. Außerdem wird er nach einer Collection für Xbox One gefragt...

Tetsuya Nomura sprach in E3-Interviews bisher unter anderem über die Verschiebung des Spiels, Final-Fantasy-Charaktere, Ratatouille und Gummischiffe. Nun gibt es ein weiteres Interview von IGN, in dem Nomura auf herunterladbare Inhalte zu sprechen kommt. Außerdem wird er nach einer Collection für Xbox One gefragt.

„Heutzutage bieten die meisten großen Spiele irgendwelche Inhalte nach ihrem Release“, so Nomura. „Ich denke, ich kann Kingdom Hearts III mit zu den großen Spielen dazu zählen. Ich würde eurem Spielvergnügen in Kingdom Hearts III gerne etwas beifügen, damit ihr vielleicht etwas länger spielen könnt. Aber wir haben da noch nicht im Detail drüber nachgedacht.“

„Wir haben keine Anpassungsmöglichkeiten, wie wir sie in 0.2 hatten, in Kingdom Hearts III. Das Entwicklerteam braucht Extrazeit zur Verfügung um so etwas realisieren zu können. Wir brauchen jede Zeit um Kingdom Hearts III fertigzustellen, wir haben dafür momentan keine Zeit übrig. Aber ich denke, nach dem Release wäre dafür Potential.“

Nomura wurde außerdem gefragt, ob die Mega-Collection aus HD 1.5, HD 2.5 und HD 2.8 auch für Xbox One geplant sei. Sinnvoll wäre es – Kingdom Hearts III ist das erste Kingdom-Hearts-Spiel auf Xbox. „Wir müssten da offensichtlich mal mit Microsoft darüber diskutieren, aber wir haben die Unterhaltung noch nicht einmal begonnen. Also momentan noch nicht.“

Kingdom Hearts III erscheint am 29. Januar 2019 in Europa für PlayStation 4 und Xbox One. Die Deluxe Edition könnt ihr euch ab sofort bei Amazon sichern*.

via Gematsu, IGN