Capcom dank Monster Hunter im Aufwind und mit Plänen

Dank Monster Hunter: World hat Capcom das erfolgreichste Geschäftsjahr der Firmengeschichte hingelegt. Bis zum 31. März 2018, dem Ende des letzten...

Dank Monster Hunter: World hat Capcom das erfolgreichste Geschäftsjahr der Firmengeschichte hingelegt. Bis zum 31. März 2018, dem Ende des letzten Geschäftsjahres, erwirtschaftete man einen Nettoumsatz von 867,5 Millionen US-Dollar. Das Betriebseinkommen lag bei 160,6 Millionen US-Dollar.

Monster Hunter: World wurde inzwischen weltweit 7,9 Millionen Mal ausgeliefert und ist damit nicht nur der erfolgreichste Titel der Capcom-Geschichte, sondern dürfte natürlich auch einen immensen Anteil an dem Rekordjahr haben. Das bisher am meisten verkaufte Spiel war übrigens Resident Evil 5 mit 7,3 Millionen Einheiten. Laut Geschäftsbericht leisteten aber auch Monster Hunter XX und Ultra Street Fighter II: The Final Challengers einen guten Beitrag, während Marvel vs. Capcom: Infinite eher enttäuschend abschnitt.

Für das neue und bereits laufende Geschäftsjahr hat sich Capcom weiter große Ziele gesteckt. Zwei „große Titel“ wolle man in diesem Geschäftsjahr veröffentlichen. Welche das sein werden, dürften wir wohl im Laufe der kommenden E3 erfahren.

via Eurogamer, Gematsu