Sephiroth kämpft in Mobius Final Fantasy

Wie Square Enix bekanntgibt, wurde die neue Kollaboration von Mobius Final Fantasy mit Final Fantasy VII Remake nun gestartet. Das heißt, dass sich...

Wie Square Enix bekanntgibt, wurde die neue Kollaboration von Mobius Final Fantasy mit Final Fantasy VII Remake nun gestartet. Das heißt, dass sich Fans ab sofort mit dem Bösewicht Sephiroth in den Kampf stürzen können. Die Kollaboration begann bereits im Dezember mit ersten Event-Stages und dem neuen Charakter Cloud Strife.

Bis zum 31. März haben Fans nun die Gelegenheit, das neue Event „Fatale Bestimmung, Teil 1“ mit einer eigenständigen Geschichte und Auftritten von Cloud und Sephiroth sowie einem neuen Materia-System zu erleben. Ein neuer Legendenjob mit dem Namen „Verzweiflungsheld“, der dem Einflügligen Engel nachempfunden ist, kann für Krieger beschworen werden.

Außerdem klärt Square Enix über folgende kommende Events auf:

  • Ganz neue Quests und Regionen im Stil von Final Fantasy VII: Neben dem Event „Fatale Bestimmung, Teil 1“ wird auch die neuste Multiplayer-Quest „Sephiroth steigt herab“ hinzugefügt, die nur im Februar verfügbar ist. Spieler können sich in den Regionen von Teil 2 und 3 von „Fatale Bestimmung“ über weitere, originelle Inhalte freuen, wenn diese ab dem 8. bzw. 15. Februar zugänglich sein werden.
  • Mächtige Kollaborationskarten aus Final Fantasy XV und Final Fantasy XIV: Auf vielfachen Wunsch stehen Karten aus Final Fantasy XV (darunter Noctis, Prompto, Lunafreya, Aranea, Gladiolus, Ignis, Iris und Ardyn) sowie Final Fantasy XIV (darunter Bahamut, Odin, Garuda, Titan, Alexander und Bismark) für den begrenzten Zeitraum vom 1. bis zum 7. Februar für die Beschwörung zur Verfügung.
  • Spezialboni im Spiel: Bis zu 14 Beschwörungstickets, 2 Aufbausterne und die Fähigkeitskarte „Sephiroth: Dissidia Final Fantasy“ sind durch einfaches Einloggen im Februar erhältlich.
  • Neuer Meia-Job im Aerith-Design in der Beschwörung erhältlich: „Midgar-Floristin“, ein neuer Legendenjob, kann vom 15. Februar bis zum 1. März beschworen werden.
  • Zeitlich begrenzter Kaufbonus: Über den gesamten Februar hinweg werden diejenigen, die 6.000 Maginit kaufen, Clouds Legendenjob „Rang-1-SOLDAT“ sowie eine Materialkarte „Aufbaustern“ erhalten.
  • Ranglisten-Event „Letzte Bestimmung“: Hartgesottene Spieler können vom 22. Februar bis zum 1. März den Eins-gegen-Eins-Kampf gegen Sephiroth aufnehmen und die Rangliste erklimmen, um im Spiel Belohnungen zu gewinnen.
  • Zeitraum für das Kollaborations-Event „Eclipse Contact“ aus Final Fantasy VII Remake verlängert: Wer das vorherige Kollaborations-Event im Stil von Final Fantasy VII Remake verpasst hat, kann dieses bis zum 31. März in der Kollaborationsregion nachholen.