Labyrinth of Refrain: Coven of Dusk erscheint im Westen

NIS America hat angekündigt, Labyrinth of Refrain: Coven of Dusk zu lokalisieren und im Westen für Nintendo Switch, PlayStation 4 und PCs zu veröffentlichen...

NIS America hat angekündigt, Labyrinth of Refrain: Coven of Dusk zu lokalisieren und im Westen für Nintendo Switch, PlayStation 4 und PCs zu veröffentlichen. Wir haben bisher als Coven and Labyrinth of Refrain über das japanische Dungeon-RPG berichtet, das seit September 2017 in Japan für PlayStation 4 erhältlich ist und 2016 schon für PS Vita erschienen ist. Auf die PS-Vita-Version verzichtet man also im Westen, dafür gibt es Umsetzungen für Nintendo Switch und PCs. Die lokalisierte Fassung bietet englische und japanische Sprachausgabe sowie englische und französische Texte.

Neben der Standardversion wird es auch eine Limited Edition geben, die NIS America im hauseigenen NIS America Online Store verkauft und die das Spiel, ein Set von Tarot-Karten, Pins, ein Artbook mit Lesezeichen sowie einen Soundtrack beinhaltet. Die Limited Edition kann man sich bereits vorbestellen.

Die japanische PlayStation-4-Version war ein vollständiger Port der PS-Vita-Version, einzig die Anzahl der „Facet Visuals“ – die Klassen des Spiels – wurde gesteigert. Die Anzahl der Klassen, aus denen man anfangs wählen kann, wurde auf drei erhöht. Zu den „Facet Visuals“ gehört unter anderem der Theatrical Star.

Dies ist ein Tänzer mit niedriger Angriffskraft, dafür aber Schutzzaubern. Weiterhin gibt es den Aster Knight. Dieser verwendet einen Zweihänder, seine Angriffs- und Verteidigungswerte sind ungeschlagen. Der Mad Raptor ist ein Jäger, der mit Pfeil und Bogen kämpft und Feuerbälle schießt.