Nintendo will auch 2018 weiter neue 3DS verkaufen

Manch einer fragt sich vielleicht, wann Nintendo Abkehr vom Nintendo 3DS nimmt. Das Gerät ist technisch veraltet und nun, da Nintendo Switch ein Erfolg...

Manch einer fragt sich vielleicht, wann Nintendo Abkehr vom Nintendo 3DS nimmt. Das Gerät ist technisch veraltet und nun, da Nintendo Switch ein Erfolg zu sein scheint, könnte Nintendo potentielle Handheldspiele auch für Nintendo Switch veröffentlichen. Manch einer wünscht sich das vielleicht sogar – Etrian-Odyssey-Fans müssen beispielsweise weiterhin zum 3DS greifen, ob sie wollen oder nicht. Auch der neueste Teil wird nämlich noch für den alten Handheld erscheinen.

Angesichts der Hardwarebasis des Handhelds ist es aber keine Überraschung, dass auch Nintendo sich nicht so richtig festlegen will. Gegenüber der Kyoto Shimbun sagte Nintendo-Präsident Tatsumi Kimishima nun, man wolle auch in diesem Jahr weitere Geräte verkaufen und habe dazu intern auch Planzahlen festgelegt.

Zumindest softwareseitig fährt Nintendo aber spürbar zurück. Der letzte First-Party-Titel ist mit Mario Party: The Top 100 vom Dezember zwar gar nicht so lange her, derzeit fällt aber nur das kürzlich angekündigte Pokémon Kristall (3DS) darunter.

via GoNintendo