Europa Japan News Nordamerika Switch

Suda51 über No More Heroes für Nintendo Switch

no-more-heroes-switchIn einem Interview gegenüber 4Gamer sprach Suda51 etwas mehr über das neue No More Heroes, welches er auf der Switch-Präsentation enthüllte. Während der Präsentation habe er vergessen zu erwähnen, dass es sich bei dem Spiel nicht um einen Port, sondern um ein komplett neues Spiel handelt.

Ob es der dritten Teil der Reihe ist, wollte er weiterhin nicht beantworten. Das liegt unter anderem daran, dass er es noch nicht sagen kann. Er ist gerade dabei, das Skript für den Titel zu schreiben. Außerdem ist er nach über zehn Jahren erneut der Director eines Spiels. Das bedeutet, es liegt viel Verantwortung bei ihm.

Mit an Bord des Entwicklerteams wird wieder Yuusuke Kozaki sein. Von ihm kommt unter anderem das erste Bild, welches auf der Präsentation gezeigt wurde. Allerdings möchte Suda viele weitere Personen an der Entwicklung teilhaben lassen. Bei einem Event habe ihn zum Beispiel jemand angesprochen, der gerne Charaktere entwerfen würde, sollte es eines Tages ein neues No More Heroes geben. Es soll sich um bekannte Personen handenl, die Suda51 ihre Hilfe anbieten.

Die Entwicklung Spiels befinde sich gerade erst am Anfang, so Suda. Er sei gerade dabei, die Geschichte des Spiels niederzuschreiben. Das Gesamtbild und verschiedene Teile des Spiels wurden jedoch bereits festgelegt. Aber in diesem Jahr wird das Spiel nicht mehr erscheinen.

via Gematsu