Bericht: Konami stellt AAA-Produktion ein

Konami hat die AAA-Produktion mit Ausnahme der Pro-Evolution-Soccer-Serie eingestellt. Das berichtete am Wochenende die französische Seite...

Konami hat die AAA-Produktion mit Ausnahme der Pro-Evolution-Soccer-Serie eingestellt. Das berichtete am Wochenende die französische Seite Gameblog, Eurogamer bestätigte den Bericht unter Hinweis auf „eigene Informationen“. Mit Worldwide Technology Director Julien Merceron hat bereits eine wichtige Person das Unternehmen verlassen. Laut Gameblog war Merceron, der für die neue Fox-Engine verantwortlich ist, unzufrieden mit der Ausrichtung von Konami hin zum Mobile-Markt.

Nachdem Silent Hills eingestellt wurde, Metal Gear Solid V: The Phantom Pain erschienen ist und Hideo Kojima Konami verlassen hat, steht somit nur noch Metal Gear Online auf dem Plan, der Onlinemodus von MGS V. Danach könnte es düster werden, auch wenn Konami einst bekanntgab, weiter an „Metal Gear“ zu arbeiten. Wohl nicht mehr für Konsolen?

Inzwischen „kommentierte“ Konami Europe Community Managerin Su-Yina Farmer die Gerüchte mit einem knappen „I hope re-purposing speculation and rumour as news, isn’t the new standard.“ Außerdem berichtet ein Reddit-Nutzer, er hätte ein Support-Ticket bei Konami aufgemacht. Von dort heißt es: „We’re still definitely working on console games and franchises such as Metal Gear, Silent Hill, Castlevania, PES and all the rest.“