Neue Silent Hill Titel suchen PlayStation Network heim

Nach Capcom mit Resident Evil legt auch Konami im PlayStation Store nach. Am 30. April erscheinen Silent Hill: Origins und Silent Hill: Shattered Memories...

Nach Capcom mit Resident Evil legt auch Konami im PlayStation Store nach. Am 30. April erscheinen Silent Hill: Origins und Silent Hill: Shattered Memories im PlayStation Network. Beide Spiele waren bislang für die PSP erhältlich. Ab morgen kann man sie für 9,95 Euro auch auf der PS Vita zocken.

Silent Hill: Origins fungiert dabei als Prequel der Serie und erzählt die Geschichte von Travis Grady, einem Trucker, der die nebelverschleierte Stadt auf der Suche nach Hinweisen zu einem Mädchen durchstreift, das er zuvor aus einem Feuer rettete.

Der Verlauf von Silent Hill: Shattered Memories hängt ganz wesentlich von den Entscheidungen des Spielers ab. Das Spiel erzählt die Geschichte von Harry Masons Suche nach seiner verschollenen Tochter, wobei sich die Storyline je nach Spielweise und Verhalten des Spielers ändert.