Hiromichi Tanaka will 2014 mit neuem Spiel durchstarten

Hiromichi Tanaka hatte kein schönes Jahr 2013. Im Juni 2012 musste er bei Square Enix den Hut nehmen. Aus gesundheitlichen Gründen, aber...

Hiromichi Tanaka hatte kein schönes Jahr 2013. Im Juni 2012 musste er bei Square Enix den Hut nehmen. Aus gesundheitlichen Gründen, aber zumindest ein wenig dürfte auch der Misserfolg von Final Fantasy XIV in diese Entscheidung eingewirkt haben.

Er fand beim japanischen Publisher Gung-Ho Online Entertainment eine neue Anstellung als Freelancer, verbrachte aber eine lange Zeit des Jahres 2013 im Krankenhaus. Jetzt aber sei er endlich bereit, wieder an einem neuen Spiel zu arbeiten, wie er der Website 4gamer verraten hat.

Ich musste wegen eines langen Krankenhausaufenthaltes in 2013 eine lange Auszeit nehmen, aber jetzt will ich mit Vollgas ein neues Spiel in 2014 angehen, während ich trotzdem sorgsam mit meiner Gesundheit sein möchte„, so Tanaka. Als er bei Gung-Ho anfing, gab es Meldungen um ein Online-Spiel für die Next-Gen.

Wir werden sehen, ob sich dies bewahrheitet! Tanaka hatte seit 1983 bei Square gearbeitet.

via dualshockers