Kingdom Hearts 3 mit Star Wars und Marvel wäre denkbar

Da Tetsuya Nomura wegen Kingdom Hearts 1.5 HD ReMIX auf der Japan Expo war, um dieses zu promoten, gab er natürlich neben einem Interview zu...

Teil des großen Interviews der beiden französischen Final Fantasy Fansites Finaland und Final Fantasy Dream waren natürlich auch viele Fragen rund um Kingdom Hearts, schließlich war Tetsuya Nomura eigentlich zu Gast in Paris bei der Japan Expo 2013, um Kingdom Hearts 1.5 HD ReMIX zu bewerben. Ganz klar aber auch hier: die meisten Fragen drehen sich um Kingdom Hearts 3. Nachfolgend die Fragen und Antworten aus Paris! Alles, was mit Final Fantasy XV zu tun hatte, hatten wir euch bereits hier präsentiert.

Finaland & FFDream: Kingdom Hearts 1.5 HD ReMIX beinhaltet Kingdom Hearts Final Mix, welches exklusiv in Japan erschien. Wie werden die neuen Zwischensequenzen für die westliche Version lokalisiert? Gibt es französische Sprachausgabe?

Tetsuya Nomura: Unglücklicherweise hatten wir nicht die Möglichkeit, französische Sprachausgabe in diese 1.5 Version einzubinden. Es wird also nur Untertitel geben.

Finaland & FFDream: Wie kam es dazu, das Entwicklerteam in zwei Teams aufzuteilen? Wie weit sind Sie in die Entwicklung von Kingdom Hearts III einbezogen?

Tetsuya Nomura: Für diese HD Version von Kingdom Hearts 1.5 haben die Hauptprogrammierer sogar noch nie an der Kingdom Hearts Serie gearbeitet und sie haben all das Remastering, all das Processing und all die eigentliche Arbeit selbst erledigt. Bezüglich Kingdom Hearts III kümmert sich das andere Team um die Tests, die Entscheidungen, welche Elemente wir in das Spiel einbeziehen möchte und alles andere.

Ein Team kümmert sich also um HD 1.5 und ein anderes um KH3. So haben wir in den paar letzten Jahren gearbeitet. Bezüglich meiner eigenen Beteiligung bei Kingdom Hearts III war ich im Gegensatz zu den anderen Spielen, welche ich produziere und überwache, sehr stark involviert.

Das Team, das sich um Kingdom Hearts III kümmert, sitzt im Studio in Osaka und wie ihr wisst, sind Osaka und Tokyo recht weit voneinander entfernt. Wir führen aber auch oft Meetings und Telefonkonferenzen durch. Wir kommunizieren also zu jeder Zeit, da ich stark in das Projekt eingebunden bin.

Finaland & FFDream: Könnten Sie sich durch den Erwerb der Lizenzen von Marvel und Lucas Arts durch Disney vorstellen, einiges von diesen Firmen im Spiel einzufügen?

Tetsuya Nomura: (lacht) Natürlich wäre es großartig, wenn wir diese Lizenzen hinzufügen könnten. Es gibt aber viele Regeln und Einschränkungen durch Disney, wir können also nicht alles einfügen, was die Leute möchten. Es ist also eine recht schwierige Entscheidung, aber wir bereiten für euch einige Überraschungen vor, wartet einfach auf die Informationen.

Finaland & FFDream: Weil sie wissen, dass Kitase-san ein großer Star Wars Fan ist! Sie müssen es also machen!

Tetsuya Nomura: (lacht) Wir entscheiden es nicht, weil Kitase-san Star Wars mag oder nicht, aber wir haben über Star Wars selbst gesprochen, seit es Disney gehört. Als ich davon gehört habe, denke ich so etwas wie “Wow! Wow!”. Ja, natürlich wäre es großartig, wenn wir es hinzufügen könnten, aber wie ich bereits sagte, gibt es viele Einschränkungen und Regeln von Disney. Wir wissen also nicht, was passiert, aber wir werden sehen.

Finaland & FFDream: Können wir einen Multiplayer Co-Op Mode mit vielen spielbaren Charakteren in KH III erwarten?

Tetsuya Nomura: Die Kingdom Hearts Serie hatte immer Sora als Hauptcharakter. Sora soll also zum größten Teil spielbar sein. Kingdom Hearts III wird das letzte Kapitel der nummerierten Kingdom Hearts Teile, daher wollen auch viele Fans mit ihren Lieblingscharakteren in Kingdom Hearts III spielen. Wir werden daran denken und hören darauf, was die Fans möchten, aber hoffentlich können wir euch einige Überraschungen in zukünftigen Ankündigungen bieten.

Finaland & FFDream: Sie schauen viele Filme. Wie inspiriert sie das? Nehmen Sie ein paar Ideen aus den Filmen, die Sie schauen?

Tetsuya Nomura: Ich schaue viele Filme, ich meine VIELE (lacht). Normalerweise 2, 3 Filme pro Tag. Ich schaue recht viel, daher erinnere ich mich nicht immer an die Namen oder Titel. Ich schaue sie also und dann bekomme ich ein paar Inspirationen von den Filmen, die mich dazu bringen, Spiele zu kreieren. Wenn ich manchmal Filme schaue, denke ich manchmal “ Oh! Das ist nett!” oder “Das ist gut!”. So etwas in der Art.

via finaland