Summoners War: Sky Arena
Anime Japan News

AnimagiC 2013: Detektiv Conan – Der elfte Stürmer

Ein weiterer Film feierte auf der Animagic 2013 seine Deutschland-Premiere: Der sechszehnte Film der Detektiv Conan-Serie: Der elfte Stürmer. Im Gegensatz zur Serie bieten die Filme seit vielen Jahren Rätsel und Action in Spielfilmlänge.

Im neusten Teil der Reihe dreht sich – wie der Titel schon vermuten lässt – alles um Fußball. Der fußballbegeistere Conan hat mit Detective Boys ein Training mit den Stars der japanischen J-League in einem Gewinnspiel gewonnen. Kurz darauf erhält Korogo Mori von einem unbekannten Anrufer eine Bombendrohung. Im restlichen Verlauf des Filmes verwicklt sich die Fußballszene mit der Bombendrohung und Conan verdächtigt sogar einige Star-Fußballer als Bombenleger. Ob Conan und seine Freunde den Täter stellen können, erfahrt ihr natürlich im restlichen Film.

Besonders gefallen hat mir, dass es nicht sehr offensichtlich ist, wer letztendes der Attentäter ist.  Wie für die Reihe typisch, lenken einige  Spuren auf die falsche Fährte, jedoch leitet der scharfe Sinn Conans den Zuschauer durch die Massen an Beweisen und Aussagen. Weitere Pluspunkte sind der Humor der Reihe und die ausgeprägten Charaktere, die wohl jedem Fan mittlerweile ans Herz gewachsen sind.  Wer liebt es nicht, den tollpatschigen Kogoro Mori bei der Arbeit zu sehen?

Seit mittlerweile 1997 erscheinen jährlich Conan-Filme, so dass ein neuer Conan-Film zur Routine wird.  Fans der Reihe werden sicherlich ihren Spaß an diesem Film finden, da der an Rätsel und Humor genau derselbe wie in der Serie ist. Im Gegensatz zu den früheren Filmen sind die neueren Teile mehr action-orientiert, was meiner Meinung nach etwas schade ist, da knifflige Kriminalfällle doch gerade das sind, was Detektiv Conan so einzigartig machen. Das sollte Fans allerdings nicht stören, denn ansonsten bietet „Der elfte Stürmer“ gewohnt hohe Qualität.

Erhältlich ist der Film in Deutschland noch nicht, wird aber dieses Jahr noch vom Anime-Verlag „Kazé“ auf DVD & Blu-Ray veröffentlicht.