Disgaea D2 Café eröffnet im April in Tokyo

Zugegeben, es ist nicht wirklich ein Disgaea-Café im Sinne des Square Enix-Café Artnia, das im Dezember eröffnete. Fans der Serie und speziell der...

Zugegeben, es ist nicht wirklich ein Disgaea-Café im Sinne des Square Enix-Café Artnia, das im Dezember eröffnete. Fans der Serie und speziell der D2-Episode müssen sich mit einer Aktion begnügen, die Nippon Ichi vom 16. April bis 6. Mai in Zusammenarbeit mit einem Café in Tokyo abhält.

In dem Etablissement mit dem griffigen Namen „Good Smile X Karaoke No Tetsujin“ (kurz: Guttetsu Café) werden in diesem Zeitraum Speisen angeboten, die von den Hauptcharakteren, Monstern und Stages in Disgaea D2 inspiriert sind. Die Famitsu zeigt in ihrem Artikel Mâbô Tofu nach vulkanartiger Etna-Art mit Mandragora-Salat, den rot-blauen Laharl-Drink und Kurione-Manjû. Zur Bestellung hinzu gibt es zum Beispiel limitierte Tabletts, Tischsets und Buttons mit Disgaea-Motiven. Auf das vollständige Menü müssen wir wohl noch bis zum Start der Aktion warten.

Das vom Bahnhof Akihabara leicht zu Fuß zu erreichene Guttetsu Café bietet immer wieder Aktionen dieser Art an. So war zuletzt Vividred Operation dran mit der Markenverwurstung, während sich noch bis Samstag Fans von Hatsune Miku mit Melodie-Curry den Bauch vollschlagen können. Guckt doch vor Eurem nächsten Japanbesuch einfach mal auf die Seite von Guttetsu Cafe, wo Ihr unter „Theme Cafe List“ die aktuellen und geplanten Aktionen samt Speisekarte einsehen könnt und dank Umgebungskarte hoffentlich auch hin findet.

via Famitsu