Summoners War: Sky Arena
Anime News

RTL II beendet sein Anime-Programm

Wer von uns erinnert sich nicht gerne an unbeschwerte Zeiten zurück? Zeiten, in denen wir nach der Schule unsere Rücksäcke gen Zimmerecke schmissen, um daraufhin die Kickers oder Pokémon im Fernsehen zu sehen. Als Junge klammheimlich Sailor Moon, Wedding Peach oder Jeanne die Kamikaze-Dieben schauen, um einen Tag später vor seinen männlichen Freunden, immer wieder zu beteuern, dass man sich so einen Mädchenkram nie ansehen würde. Großartig. Unvergessen sind auch die zahlreichen Openings, die viele von uns sicher noch im Schlaf singen können.

All das findet nun ein Ende. Nach zwanzig Jahren Anime-Unterhaltung hat sich RTL II nun dazu entschlossen, sein Anime-Programm einzustellen. Am 21. April sendet RTL II zum letzten Mal Anime im Fernsehen. Alternativ werden Anime wie Naruto Shippuuden, Pokémon und Co. nun auf der offiziellen Hompage des Senders laufen.

Doch kommt das wirklich so überraschend? Seit 2011 wird das Anime-Programm in komprimierter Form jeden Sonntagmorgen ausgestrahlt. Unsere geliebten Anime mussten weichen, um Formaten wie „Berlin Tag und Nacht“ Platz zu machen. Ein lukrativer Geniestreich oder doch nur eine riesen Fehleinschätzung?

RTL II machte sich über die Jahre bei Anime-Fans zunehmend unbeliebter. Die Schere der Zensur übernahm langsam aber stetig die Oberhand und fand ihren absoluten Höhepunkt bei den Serien Naruto und Dragon Ball GT. Zwar gab es seitens der Fans einen riesen Aufschrei, auf Gehör stieß man jedoch nicht. Dabei hat doch alles so gut angefangen. RTL II hat den deutschen Animemarkt einst wie kein anderer Sender geprägt und das Fundament für die heutige Begeisterung vieler Fans gelegt.

Aus aktuellem Anlass habe ich in meiner Rubrik Lobo labert die aktuelle Situation thematisiert und lasse die letzten Jahre Anime-Unterhaltung auf RTL II Revue passieren. Na ja, ein wenig Gemecker muss natürlich auch sein, schließlich muss aufgestaute Fan-Rage auch irgendwann therapiert werden. Was haltet ihr von der ganzen Sache? Seid ihr über den Verlust des Anime-Programms erschüttert oder ist das Gegenteil der Fall? Lasst uns im Forum diskutieren.

Da das untenstehende Video ursprünglich nicht für eine News auf dieser Seite geplant war, gibt es am Anfang dementsprechendes Youtube-Gelaber. Einfach bis 2:15 skippen und das Thema geht los.

 

http://www.youtube.com/watch?v=jgUbi3TXL6U