Japan News

Sony verkauft sein berühmtes Gebäude Sony City Osaki

Sony hat sein berühmtes Gebäude „Sony City Osaki“ für stolze 111,1 Mrd. Yen verkauft. Etwa 917 Millionen Euro spühlt der Verkauf in die Kassen. Käufer ist Nippon Buildiung Fund und ein nicht bekannter Investor. Der Netto-Erlös für Sony soll nach Abzug der Transaktionskosten bei 110 Mrd. Yen liegen. Dadurch soll das operative Ergebnis im vierten Quartal verbessert werden.

Sony muss allerdings nicht ausziehen. Man schloss einen Mietvertrag, der zunächst über fünf Jahre gilt. Den Verkauf begründet man mit der Neuausrichtung des Unternehmens. „Der Verkauf wurde als ein Teil dieser Reorganisation durchgeführt„, heißt es.

via playm, gameindustry