News PS4 PS5

Deathverse: Let It Die startet noch im Mai in die Beta-Phase

Bevor Deathverse: Let It Die an den Start geht, hat Publisher GungHo Online Entertainment nun einen offenen Beta-Test angekündigt. Dieser findet an zwei Terminen statt.

  • 28. Mai von 22 Uhr bis 29. Mai um 4 Uhr
  • 5. Juni von 10 Uhr bis um 16 Uhr

Ihr findet den Network-Test ab sofort im PlayStation Store für PS4 und PS5 zum Herunterladen. Entwickler ist Supertrick Games, dort arbeiten ehemalige Mitglieder von Grasshopper Manufacture, welche Let It Die entwickelt haben. Es handelt sich um ein Multiplayer-Survival-Spiel.

Let It Die von Grasshopper Manufacture war schon ein einigermaßen gewöhnungsbedürftiges Spiel, aber es fand seine Fans. Und mehr als zwei Millionen Downloads des Free-to-play-Spiels sorgten offenbar auch dafür, dass Publisher GungHo Online Entertainment zufrieden war. Auch das neue Spiel folgt dem Free-to-play-Konzept.

Deathverse spielt hunderte Jahre nach den Ereignissen von Let It Die und bringt SpielerInnen in die Welt der Hit-Reality-Show Death Jamboree. Die Bühne ist eine unbewohnte Insel, die mit SPLithium bedeckt ist.

Eine unverzichtbare Energiequelle in der Ära von Deathverse. Man munkelt, dass eine Kontamination mit SPLithium die UMA geschaffen hat, eine gefährliche, mutierte Kreatur. Suda51 scheint, anders als beim Original, diesmal nicht mit von der Partie zu sein.

Death Jamboree wird vom nationalen Fernsehsender YBC (Yotsuyama Broadcasting Company) produziert und ausgestrahlt. Junge Menschen von überall werden durch öffentliche Rekrutierungsveranstaltungen und Versprechen von gigantischen Preisgeldern angeworben. Die großzügigen Geldgewinne und das packende Spiel ums Überleben haben eine fanatische Zuschauerschaft angelockt, wodurch das Programm zu einem weltweiten Phänomen wurde.

via Gematsu, Bildmaterial: Deathverse: Let It Die, GungHo Online Entertainment, Supertrick Games

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!