News PC

Coral Island lädt euch zum Farm-Leben auf einer tropischen Insel ein

Eine neue Farming-Simulation bei Kickstarter. Inspiriert von Klassikern, wahlweise Harvest Moon, wenn es ein bisschen moderner sein soll auch gern Stardew Valley. Man möchte fast meinen, diese Gattung hätte ihren Höhepunkt erreicht. Erst vor wenigen Tagen begeisterte Ova Magica die Farming-Welt.

Aber offenbar haben die Farming-Fans noch nicht genug. Denn Coral Island, das in die gleichen Fußstapfen tritt, ist erst seit wenigen Tagen bei Kickstarter und hat sein Finanzierungsziel von etwa 57.000 Euro fast erreicht. Ein paar tausend Euro fehlen noch, welche die Kampagne in den verbleibenden 28 Tagen ganz sicher einstreichen wird.

Was ist also Coral Island? Die Farming-Simulation sieht sich von Klassikern inspiriert – natürlich. An den Schwerpunkten ändert sich nichts. Baut Getreide an, pflegt eure Tiere und baut Freundschaften zu den Inselbewohnern auf. Das Erlebnis möchte man insgesamt moderner und integrativer gestalten. Umweltbewusstsein soll ebenso ein hohes Gut im Spiel werden wie eine große Anzahl verschiedener und bunter Charaktere.

Schon im Juni möchte man den Backern einen Alpha Access bieten können. Im vierten Quartal ist der Early Access geplant. Und Ende 2022 plant man die Veröffentlichung, derzeit für PC-Steam. Na klar: Switch, PlayStation und Xbox können dank Stretch-Goals möglicherweise auch realisiert werden.

Bildmaterial: Coral Island, Stairway Games

1 Kommentar

  1. Gefällt mir richtig gut. Wieder hoffe ich auf eine Konsolen-Version; vorzugsweise Switch.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.