News PC PS4 XBO

Neue Screenshots zu NieR Replicant ver. 1.22474487139… zeigen Grafik-Upgrade

Square Enix hat einige neue Screenshots zu NieR Replicant ver. 1.22474487139… veröffentlicht. Ihr seht dabei überarbeitete Umgebungen im HD-Remaster. Die Macher selbst zeigen sich beeindruckt. Auf dem offiziellen Twitter-Account lädt man dazu ein, einen Blick auf die „wunderschönen überarbeiteten Umgebungen“ zu werfen. Wie gefallen sie euch?

Der Titel erscheint hierzulande am 23. April 2021 für PlayStation 4 und Xbox One. Am gleichen Tag folgt dann auch die PC-Version via Steam. Die Handelsversion könnt ihr euch schon vorbestellen*. Eine Collector’s Edition gibts exklusiv im Square-Enix-Store.

Neue Musik, neue Inhalte, neue Sprachausgabe

Keiichi Okabe hat alle Stücke aus NieR Replicant für das Remaster überarbeitet und neu eingespielt, auch einige neue Tracks wird es geben. Außerdem bekommt das Spiel eine komplette Sprachausgabe spendiert, ebenso wie neue Inhalte. Ob es auch ein neues Ending geben wird? „Das weiß nicht mal ich“, so Saito.

Das Original erschien 2010 für PS3 und Xbox 360. Es handelt sich bei NieR Gestalt um das NieR, das auch im Westen erschienen ist*. In Japan gab es damals zwei Versionen, nämlich NieR Gestalt für Xbox 360* und eben NieR Replicant für PlayStation 3. Sie unterscheiden sich in ihren Protagonisten. Jenen von NieR Gestalt kennt ihr. Sein Ebenbild in NieR Replicant ist jünger und auf der Suche nach Hilfe für seine Schwester.

via Gematsu, Bildmaterial: NieR Replicant Remastered, Square Enix / Toylogic

7 Kommentare

  1. Ich weis nicht so recht...ich liebe Nier wirklich und halte es für eines der besten Games die ich spielen durfte aber diese Version? Zum einen finde ich dass die grafischen Unterschiede zur PS3 Version nicht wirklich groß sind. Die Texturen usw. sind kaum besser und die Effekte sehen auch gleich aus. Und zum anderen mag ich es nicht dass man nur diesen Emo-Bruder spielen kann. Ich fand Nier als Vater und älteren Mann einfach viel besser als dieser Hungerhaken und das Kleidungsdesign ist auch schlimm.

    Das Kampfsystem fand ich schon bei Automata nicht sonderlich besser als beim ersten Teil. Luftkombos und etwas schneller aber sonst? Die besten Attacken sind eh die von dem Buch.

    Was ich aber bisher am schlimmsten fand ist der neu aufgelegte Soundtrack. Also der alte Track aus dem Trailer ist einfach um Welten besser und es scheint genau das einzutreten was ich befürchtet habe, nämlich dass sie die Musik verschlimmern. Hoffe immer noch dass man auf den alten OST umstellen kann. Kaum ein Spiel hat so gutes Musikstücke wie Nier auf der PS3/360.
  2. Izanagi schrieb:

    Was ich aber bisher am schlimmsten fand ist der neu aufgelegte Soundtrack. Also der alte Track aus dem Trailer ist einfach um Welten besser und es scheint genau das einzutreten was ich befürchtet habe, nämlich dass sie die Musik verschlimmern. Hoffe immer noch dass man auf den alten OST umstellen kann. Kaum ein Spiel hat so gutes Musikstücke wie Nier auf der PS3/360.
    Also so geht es mir auch. Das neu Arrangement gefällt mir auch nicht so gut, wie das Original... Also bisher leider einige Komponente am Remaster, die mir nicht so zu sagen... Wird aber trotzdem geholt.
  3. Ich will es auf jeden Fall gerne nachholen, aber warte wohl lieber ob evtl ne ps5 version raus kommt. Muss auch sagen, technisch war das original ja nicht gerade erste Sahne (auch gar nicht schlimm) ABER bei einem Remaster könnte man dann ja sich doch noch etwas mehr Mühe geben oder ? Hatte auf etwas mehr remaster gehofft. Aber warte es noch ab. Werds wohl eh irgendwann holen :). Fand automata auch super, aber ein durchgang hat mit gereicht. Mag diese Art von erzählstruktur nicht so (3 mal die gleiche geschichte mit kleineren Abänderungen) da wird mit zuviel recycelt.
  4. Ich hab irgendwie das Gefühl das wurde schon mal kommuniziert, aber mit einem Durchgang hat man...was?...lediglich 45% vom Spiel gesehen.^^
  5. Reita schrieb:

    Ich hab irgendwie das Gefühl das wurde schon mal kommuniziert, aber mit einem Durchgang hat man...was?...lediglich 45% vom Spiel gesehen.^^
    Bei NieR hat es noch Sinn gemacht, weil der zweite (dritte, vierte...) Durchlauf sehr wenig Neues bieten, bis auf die anderen Ansichten.
    Aber bei Automata hätte man echt nicht die credits nach 2Bs Geschichte zeigen sollen. Das hat einfach zu viele abgeturnt...Mir hat Automata bei 2Bs Story auch noch nicht gefallen. War da richtig enttäuscht, nacher wirds schon besser, aber gerade wegen den credits haben es so viele danach gedropt.
    Es geht ja auch anders. Wie TLoU2 bewiesen hat. Dort hat man es spannender präsentiert mit den 2 Ansichten.

    Zum Thema
    Ich weiß einfach überhaupt nicht was ich hiervon halten soll. Ist definitv besser als ein reines remaster, aber selbst für ps4 Verhältnisse ist das nicht so das Wahre.
    Habe meine sonstigen Sorgen aber schon damals bei der Ankündigung hingeschrieben, und gerade die werden ja immer wieder aufgelistet, von daher brauche ich da nichts mehr zuzufügen.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.