News PC SWI TGS20 XBO

Gal*Gun kehrt im nächsten Jahr mit Gal*Gun Returns zurück

Inti Creates hat auf der Tokyo Game Show 2020 Gal*Gun Returns für Nintendo Switch, Xbox One und PC-Steam angekündigt. In Japan und im asiatischen Raum gibt es für die Konsolenfassungen mit dem 28. Januar 2021 bereits ein konkretes Veröffentlichungsdatum, die Steam-Version folgt dort im Februar. Publisher PQube bringt alle drei Versionen im nächsten Jahr auch in den Westen, Nintendo-Switch-Käufer erhalten zudem eine physische Option.

In Japan gibt es gar eine limitierte Edition für Switch, welche ein 100-seitiges Artbook, ein Album mit allen gesungenen Stücken des Spiels und eine spezielle Verpackung mit sich bringt. Vorbesteller erhalten zudem ein parfümiertes Lesezeichen mit Kaname Nonomiya, welche im Spiel vorkommt.

Popularität hat ihre Tücken

Bei Gal*Gun Returns handelt es sich um ein Remaster des originalen Gal*Gun, welches es bisher nie in den Westen geschafft hat. Damit soll nun der 10. Geburtstag der Serie gefeiert werden. Neben grafischen Verbesserungen verspricht man auch neue CG-Bilder. Neben dem Story-Modus gibt es auch einen Score-Attack-Modus.

Gal*Gun folgt der Geschichte eines äußerst beliebten jungen Mannes, der das Schicksal hat, dass alle Frauen sich auf den ersten Blick in ihn verlieben. Mit seiner Pheromon-Waffe setzt er sich dagegen jedoch zur Wehr, denn er will das Herz einer der über 70 Protagonistinnen gewinnen. Das Gameplay besteht somit aus Shooter-Elementen, welche sich mit einer Dating-Sim verbinden.

Trifft man die „Feinde“ an der richtigen Stelle, versetzt man diese mit einem Schuss in Euphorie, wodurch sie keine „Gefahr“ mehr darstellen. Im Doki-Doki-Modus kommt man seiner Herzensdame dann näher. Die ursprünglichen DLC-Outfits sind übrigens inbegriffen. In einer Galerie warten über 250 Illustrationen und insgesamt soll es 423 verschiedene Höschen geben.

Der Ankündigungstrailer zu Gal*Gun Returns

Trailer für Asien

via Gematsu, Bildmaterial: Gal*Gun Returns, PQube Games / Inti Creates

2 Kommentare

  1. Na da freue ich mich doch schon drauf, den ersten Teil habe ich leider nie in die Finger gekriegt.
    Wird auf jeden Fall für die Switch geholt.
  2. Die LE wird auf der Switch geholt und auf Steam dann zum spielen gekauft, außer man kündigt noch eine LE für den PC an ^^
    Andererseits würde ich gern den Release so gut wie es geht unterstützen und die Entwickler für ihre Entscheidung loben Sonys Konsole komplett zu meiden
    Freut mich das ich mich diesmal nicht informieren muss, ob etwas zensiert ist oder nicht oder ich erstmal auf die "bessere" Version warten muss die auf der Switch oder dem PC erscheint wie bei Azur Lane jetzt mit der Switch
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.