News PS4

Behind the Scenes: Ghost of Tsushima und Jin Sakais deutscher Synchronsprecher

Ab heute ist Ghost of Tsushima erhältlich und Sonys in die Jahre gekommene PlayStation 4 bekommt mit dem zweiten exklusiven Blockbuster nach The Last of Us Part II wahrlich einen Abgesang der besonderen Art. Das Action-Adventure aus dem Hause Sucker Punch fuhr wie das Spiel von Naughty Dog weltweit Bestnoten ein.

Nicht nur der legendäre „Perfect Score“ der Famitsu steht in der virtuellen Vitrine der Entwickler. Bei den Wertungsplattformen OpenCritic (85) und MetaCritic (83) holt sich Ghost of Tsushima Durchschnittsnoten der Extraklasse. Auch unser Test zum Spiel ist in Arbeit und wird euch demnächst nachgeliefert.

Johannes Semm über seine Arbeit am Spiel

Bis dahin könnt ihr euch heute mit einem ersten „Behind the Scenes“-Video zum Spiel die Extraportion Ghost of Tsushima geben. Synchronsprecher Johannes Semm verleiht Jin Sakai die deutsche Tonspur. Im Video spricht er über seine Arbeit und den Wechsel zwischen kraftvoller Entschlossenheit und innerer Zerrissenheit in seiner Stimme. Auch Voice Over Director Tim Hennemann kommt zu Wort und wir erfahren einiges über die Lokalisierungsarbeiten an solch einem AAA-Titel.

Ghost of Tsushima versetzt SpielerInnen ab heute in das feudale Japan des Mittelalters. Im Jahr 1274 sieht sich die namensgebende Insel Tsushima einer Invasion der mongolischen Armee gegenüber. Protagonist Jin Sakai wurde von seinem Onkel zu einem Samurai ausgebildet. Doch seinen Ehrenkodex muss er ablegen, um zum „Geist“ von Tsushima zu werden und so die Invasion zu bekämpfen. Und Japan vor dem Untergang zu bewahren.

Falls ihr euch Ghost of Tsushima nun doch noch kurzfristig bestellen möchtet, gibt es dazu mehrere Gelegenheiten. Aktuell habt ihr noch die Wahl aus einer Vielzahl von Editionen, darunter die exklusive Steelbook-Edition oder auch die teure Collector’s Edition.

Behind the Scenes: Ghost of Tsushima

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Ghost of Tsushima, Sony / Sucker Punch

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!