News PC

Lost at Sea zeigt euch, was das Leben lebenswert macht

Im Rahmen der Guerrilla Collective stellten Publisher Headup Games und das Entwicklerstudio Fizbin das Adventure Lost at Sea vor. Erscheinen soll das Spiel, das sich thematisch um das Leben dreht, für PCs via Steam noch in diesem Jahr. Mit einem Trailer und einigen Screenshots zeigen sich die hübschen Illustrationen, die das Spiel ausmachen sollen.

Was macht das Leben lebenswert?

Lost at Sea spielt auf einer Insel mit vielen Biomen, die die unterschiedlichen Phasen des Lebens darstellen. Indem ihr die Biome erkundet und Rätsel löst, erhaltet ihr eure Erinnerungen wieder, während der Tod euch im Nacken sitzt. Dabei beschäftigt ihr euch mit der Frage, was die wichtigsten Aspekte in eurem Leben sind. Was sind die Dinge, an die ihr euch erinnern wollt und die ihr euch wünscht?

Viele Aspekte wie Liebe, Freundschaft, Familie, Karriere und Freiheit machen das Leben aus, egal, woher wir stammen. Damit einher gehen auch die Verlustängste, all diese Aspekte im Leben zu verlieren. Doch es macht keinen Sinn, Angst vor dem Tod zu haben, da er unausweichlich ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

via Gematsu, Bildmaterial: Lost at Sea, Headup Games / Studio Fizbin

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!